Adresse und Kontaktdaten vom

Standesamt Solingen

Standesamt Solingen
Postfach 100 165
42601 Solingen

Mail: standesamt@solingen.de

Website: solingen.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beantragen Sie bequem Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Eheurkunden, Sterbeurkunden) über unser Online-Formular. Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Anbieters. Zahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Wir bestellen die von Ihnen benötigten Personenstandsurkunden gerne für Sie vom Standesamt Solingen.

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Solingen

Definition

Ein Ehebündnis verdeutlicht eine amtliche, meistens legitim rechtmäßige, gestärkte Bestätigung eines Verbunds zweier zusammengehörender Einzelpersonen.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die Verlobten können die Vermählung beim Standesamt in Solingen einleiten und die hierfür wichtigen Nachweise. erhalten. Unbedingt müssen Sie selber im Solingen auftreten. Ist einer der Verlobten nicht vor Ort, kann dieser, die andere Person schriftlich zu berechtigen. Gegebenenfalls, wenn die Paare, aus bedeutendem Anlass verhindert sind, kann die Heirat, durch ein Dokument oder durch einen Vertreter erklärt werden.

Welches Amt für die Eintragung der Heirat zuständig ist, hängt vom Wohnsitz des Paares ab. Existieren nicht die gleichen Wohnplätze, können Sie sich aussuchen, bei welchem der zuständigen Standesämter Sie die Trauung anmelden wollen.

Die Anmeldung der Trauung ist erforderlich, damit die Behörde prüfen kann, ob alle gesetzlichen Bedingungen für die Vermählung. erfüllt sind oder ob dem Heiratswunsch ein Eheverbot entgegensteht. Der Standesamtmitarbeiter wird dafür mehrere Fragen an die Heiratswilligen richten.
 

Die Zuständigkeitsregelung ist jedoch nur für die Einschreibung der Eheschließung verbindlich. Die Hochzeit kann vor jedem Standesamt im Land geschlossen werden, wenn bei der Untersuchung, der Ehevoraussetzungen durch das Anmeldestandesamt kein Ehehindernis erkannt wurde und sich seit der Anmeldung im Standesamt keine Veränderungen der Verhältnisse (bezüglich der Voraussetzungen für die Ehe) der Verlobten ergeben haben. Für die Mitteilung dass kein Ehehinderrnis existiert, erfahren die Eheschließenden durch ein Bericht des Amtes. Die Verehelichung hat innerhalb eines halben Jahres nach dieser Mitteilung zu erfolgen, ansonsten ist ein neues Anmeldeverfahren erforderlich.

 

Basisdaten
Solingen

Bundesland
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk
Düsseldorf

Kreis

Höhe
221 m ü. NHN

Fläche
89,54 km²

Einwohner
159.360 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
1780 Einwohner je km²

Postleitzahl
42651–42659,42697, 42699, 42719

Vorwahl
0212, 02196 (Höhrath)Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text

KFZ Kennzeichen
SG

Gemeindeschlüssel
05 1 22 000

Website
solingen.de

Bürgermeister
Tim Kurzbach (SPD)

Die Verlobten müssen volljährig sein.

Waren Sie bereits verheiratet oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft.

  • Die ehemalige eheliche Verbindung muss durch Scheidung, Tod oder sonstige gerichtliche Aufhebung entbunden sein. Wurde eine vergangene Ehe nicht in Deutschland geschieden so heißt das: Eine Scheidung im Ausland ist in den meisten Fällen nur dann gültig, wenn sie durch die hauptverantwortliche Justizverwaltung des Landes bestätitigt wurde Diskrepanzen bestehen nur, wenn die Ehe im Heimatland der Verheiratenden geschieden worden ist und keiner der Ehegatten deutscher Rechtsprechung untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Soweit man eine Annerkennung benötigt, ist es zumeist notwendig, pünktlich den benötigten Antrag abzugeben da die Durchführung eine gewisse Zeit dauert und vielleicht weitere Informationen erbracht werden müssen. Bei Antragsausfüllung, ist das zugeordnete Standesamt, bei dem das neue Bündnis eingetragen werden soll, gerne behiflich. Wurde die Zulassung eines ausländischen Scheidungsbeschluss von einer Landesjustizverwaltung verfügt so ist sie in der gesamten Bundesrepublik Deutschland für Verwaltungsbehörden rechtskräftig so dass für den Antragsteller ein für allemal klare Verhätlnisse über seinen Personenstand hervorgebracht sind.

  • Die frühere Ehe muss durch ein Ableben, gerichtlichen Aufhebungsbeschluss oder andere gerichtlichen Entscheidungen geschieden sein.

 

Sie sind unmittelbar miteinander stammverwandt? Oder sind Sie Halb- oder Vollgeschwister?

Wem dem so ist ist eine Hochzeit untersagt.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

In diesem speziellen Fall könnte das Familiengericht eine Ausnahmeregelung zulassen.

Kommen Sie von einem anderen Land?

Personen ohne deutsche Staatsbürgerschaft müssen, außer im Fall einer eigengeschlechtlichen Ehe, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihres Vaterlandes abgeben. Ist das nicht umsetzbar, muss eine Freistellung durch den Leiter des in der Bundesrepublik verantwortlichen Oberlandesgerichtes beigebracht werden.

Erst wenn diese Fragen geklärt sind, kann das Amt die Erlaubnis der Ehe der Verlobten eruieren und einen fixen Zeitpunkt für die Vermählung vereinbaren.

Unterlagen

Erfahrungsgemäß sind folgende Urkunden vorzubringen:

Von den Verlobten die beide noch nicht verheiratet waren und volljährig und in der Bundesrepublik geboren sind .

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Zuzüglich eine urkundliche Bestätigung über die Seperation der zuvor geführten Ehe oder Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Nach den Regelungen kann die Urkunde anhand einer neuen ausgestellten Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft eingeholt werden.

Allgemeine Hinweise

  • Die Zertifikate müssen im Original abgegeben werden, nicht Originale können nicht anerkannt werden!
  • Fremdsprachige Unterlagen werden in internationaler Form oder zusammen mit einer Übersetzung (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) verlangt.

In besonderen Fällen notwendig sein! Ihr Hochzeitsamt in Solingen stellt Ihnen gerne alle notwendigen Informationen bereit.

Voraussetzungen

Persönliche Vorsprache die Ehewilligen beim Standesamt Solingen. Ist es einem unmöglich selbst zu kommen darf er den anderen in geschriebener Form dazu ernennen, die Hochzeit anzukündigen. Äußerstenfalls, wenn beide Eheschließenden aus akutem Grund nicht persönlich vorbeikommen können, kann die Trauung schriftlich oder durch einen Beauftragten beim Standesamt Solingen angemeldet werden.

Fristen

Grundsätzlich existieren keine festgelegten Zeitpunkte für die Anmeldung der Heirat. Üblicherweise bestehen keine festgelegten Zeiträume für die Voranmeldung der Hochzeit. Da aber oft ein konkreter Hochzeitstermin als Wunsch vorschwebt, ist es ratsam, sich beim Standesamt Solingen zu informieren, ob der Wunschtermin nicht bereits vergeben ist und bis wann die Hochzeit registriert werden muss Des Weiteren ist darauf Aufmerksam zu machen dass die Einholung der notwendigen Nachweise etwas dauern kann.

Kosten

Die Abgabe für die Überprüfung der Ehefähgikeit liegt bei etwa 40-80 EUR.

Basisdaten
Solingen

Bundesland
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk
Düsseldorf

Kreis

Höhe
221 m ü. NHN

Fläche
89,54 km²

Einwohner
159.360 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
1780 Einwohner je km²

Postleitzahl
42651–42659,42697, 42699, 42719

Vorwahl
0212, 02196 (Höhrath)Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text

KFZ Kennzeichen
SG

Gemeindeschlüssel
05 1 22 000

Website
solingen.de

Bürgermeister
Tim Kurzbach (SPD)