Standesamt Waghäusel

Standesamt Waghäusel
Gymnasiumstr. 1
68753 Waghäusel

Mail: standesamt@waghaeusel.de

Website: waghaeusel.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Waghäusel

Definition

Eine Verehelichung bildet eine behördliche, meistenteils gesetzlich zulässige, untermauerte Form einer Beziehung mehrererEinzelnen.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die Verlobten sollten die Verehelichung beim Standesamt Waghäusel einleiten und die dazu erforderlichen Dokumente erhalten. Generell sollten Sie selbst bei der Behörde in Waghäusel vorsprechen. Ist einer der Zweien verhindert, ist dieser befugt dem zukünftigen Ehepartner durch einen Brief zu legimitieren. Gegebenenfalls, wenn beide Eheschließenden aus essenziellem Grund nicht gegenwärtig sind, kann die Heirat, durch einen Brief oder durch einen Bevollmächtigten erklärt werden.

Welches Standesamt für die Durchführung der Verehelichung zuständig ist, hängt vom Wohnort der Vermählten ab. Bestehen abweichende Wohnsitze, können Sie auswählen bei welcher Behörde Sie die Hochzeit registrieren wollen.

Die Voranmeldung der geplanten Hochzeit ist erforderlich, sodass das Standesamt überprüfen kann, ob alle Voraussetzungen für die Vermählung. gegeben sind oder ob dem Heiratswunsch ein Eheverbot entgegensteht. Der Standesbeamte wird dazu mehrere Fragen an die Eheschließenden stellen.
 

Die Zuständigkeitsregelung ist ausschließlich für die Einschreibung der Trauung amtlich. Die Hochzeit kann vor jedem Standesamt im Land geschlossen werden, wenn bei der Untersuchung, der Voraussetzungen für eine Ehe durch das Standesamt kein Ehehindernis festgestellt wurde und sich seit der Anmeldung im Standesamt keine Veränderungen der Verhältnisse (bezüglich der Voraussetzungen) der Verlobten entstanden sind. Für die Antwort dass kein Ehehindernis vorliegt, bekommen die Verlobten eine Mitteilung des Amtes. Die Eheschließung hat in den nächsten 6 Monaten nach diesem Schreiben zu erfolgen, ansonsten ist ein erneutes Einleitungsverfahren ein Muss.

 

Basisdaten
Waghäusel

Bundesland
Baden-Württemberg

Regierungsbezirk
Karlsruhe

Kreis
Karlsruhe

Höhe
104 m ü. NHN

Fläche
42,84 km²

Einwohner
20.935 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
489 Einwohner je km²

Postleitzahl
68753

Vorwahl
07254

KFZ Kennzeichen
KA

Gemeindeschlüssel
08 2 15 106

Website
waghaeusel.de

Bürgermeister
Walter Heiler (SPD)

Die Verlobten müssen das 18. Lebensjahr erreicht haben.

Waren Sie bereits verheiratet oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft.

  • Die zuvor geführte Ehe muss durch Scheidung, Tod oder durch eine andere rechtliche Aufhebung entbunden sein. Wurde eine bereits bestandene Ehe nicht in Deutschland geschieden, so gilt: Eine Scheidung im Ausland ist im Allgemeinen nur dann gesetzlich gültig, wenn sie durch die zuständige Landesjustizverwaltung anerkannt wurde Diskrepanzen zählen nur, wenn die Ehe im Heimatstaat beider Ehegatten geschieden worden ist und keiner der Verheiratenden deutschen Geboten untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Wenn eine Anerkennung notwendig ist ist es anzuraten, zur rechten Zeit den relevanten Antrag zu übergeben, da die Abwicklung sicher Zeit braucht und eventuell weitere Dokumente organisiert werden müssen. Bei der Stellung des Antrages ist das zuständige Stadtbüro, bei dem das neue Ehebündnis eingetragen werden soll, gerne dienlich. Wurde die Anerkennung einer ausländischen Scheidungsverfügung, von einer Landesjustizverwaltung verfügt daher ist sie in der ganzen Bundesrepublik Deutschland für Verwaltungsbehörden wirksam, damit für den Antragsteller ein für allemal klare Verhätlnisse über seinen Personenstand geschaffen sind.

  • Die frühere Ehe muss durch Abtreten eines Partners, gerichtlichen Entscheidung oder anderweitigen gerichtlichen Beschluss geschieden sein.

 

Sie sind in direkter Linie miteinander von derselben Abstammung? Oder sind Sie Voll- oder Halbgeschwister?

Aus diesen Gründen ist eine Ehe untersagt.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

In diesem speziellen Fall kann das dafür zuständige Familiengericht eine Ausnahme gestatten.

Sind Sie von einem anderen Land?

Personen aus dem Ausland müssen, abgesehen von einer gleichgeschlechtlichen Ehebündnis, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihres Vaterlandes vorweisen. Falls das nicht möglich ist, muss eine Sonderberechtigung durch den Vorstand des in Deutschland entscheidenden Oberlandesgerichts beschlossen werden.

Erst wenn alle wichtigen Punkte beantwortet sind, kann die Behörde die Erlaubnis der Ehe der Verlobten eruieren und einen endgültigen Tag für die Trauung festmachen.

Unterlagen

In der Norm sind folgende Urkunden darzulegen:

Von Eheschließenden, die beide noch nicht verheiratet waren und volljährig und in der Bundesrepublik geboren sind .

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Zusätzlich eine urkundliche Bestätigung über die Seperation der zuvor geführten Ehe oder Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Nach den Regelungen kann die Bescheinigung anhand einer neuen ausgestellten Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft eingeholt werden.

Allgemeine Hinweise

  • Die notwendigen Urkunden müssen als Originalausgaben vorliegen, Nachbildungen können nicht anerkannt werden!
  • Fremdsprachige Urkunden werden in internationaler Form oder zumindest übersetzt (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) angefordert.

In besonderen Fällen werden weitere Untelagen unerlässlich sein! Das Amt in Waghäusel ist bei Fragen gerne für Sie da!

Voraussetzungen

Persönliches Antreten des Paares bei Ihrem zuständigen Standesamt in Waghäusel . Sollte einer der beiden verhindert sein, darf er seinen Partner in Form eine schriflichen Vollmacht dazu ernennen, die Ehenschließung anzukündigen. Exzeptionell, wenn die Eheschließenden aus akutem Grund nicht können, kann die Trauung in schriftlicher Form oder durch einen Bevollmächtigten beim Amt gemeldet werden.

Fristen

Im Normalfall gibt es keine Fristen für die Anmeldung der Trauung. Grundsätzlich gelten keine festgelegten Zeitpunkte für die Voranmeldung der Hochzeit. Da aber oft ein bestimmter Termin für die Heirat gewünscht wird, ist es ratsam, sich beim Standesamt Waghäusel schlauzumachen, ob der Wunschtermin nicht bereits vergeben ist und bis wann die Hochzeit angemeldet werden muss. Zudem darf nicht außer Acht gelassen werden. dass die Beschaffung der erforderlichen Unterlagen zeitaufwendig sein kann.

Kosten

Die Gebühr für die Feststellung der rechtswirksamen Ehefähigkeit beläuft sich zwischen 40,00 und 80,00 EUR.

Basisdaten
Waghäusel

Bundesland
Baden-Württemberg

Regierungsbezirk
Karlsruhe

Kreis
Karlsruhe

Höhe
104 m ü. NHN

Fläche
42,84 km²

Einwohner
20.935 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
489 Einwohner je km²

Postleitzahl
68753

Vorwahl
07254

KFZ Kennzeichen
KA

Gemeindeschlüssel
08 2 15 106

Website
waghaeusel.de

Bürgermeister
Walter Heiler (SPD)

Es handelt sich hier um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Dienstleisters. Rückfragen vom Standesamt sind möglich. In einigen Fällen verlangt das zuständige Standesamt einen Identitätsnachweis (z. B. Kopie Personalausweis). Sie erhalten die bestellte/n Urkunde/n immer per Post.