Adresse und Kontaktdaten vom

Standesamt Nordhorn

Standesamt Nordhorn
Postfach 2429
48522 Nordhorn

Mail: standesamt@nordhorn.de

Website: nordhorn.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beantragen Sie bequem Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Eheurkunden, Sterbeurkunden) über unser Online-Formular. Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Anbieters. Zahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Wir bestellen die von Ihnen benötigten Personenstandsurkunden gerne für Sie vom Standesamt Nordhorn.

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Nordhorn

Definition

Eine Ehe definiert eine begründete, gewöhnlich rechtlich statthafte, gesicherte Kennzeichung eines Verbunds beider Personen.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die beiden Personen können die Trauung beim Amt in Nordhorn anmelden und die dazu wichtigen Dokumente erhalten. Auf jeden Fall müssen Sie offiziell im Nordhorn erscheinen. Ist einer der Verlobten verhindert, darf dieser die andere Person mittels einer schriftlichen Befugnis zu berechtigen. Ausnahmsweise, wenn die Verlobten, aus bedeutendem Grund nicht gegenwärtig sind, kann die Trauung, durch einen Brief oder durch eine vertretende Person angemeldet werden.

Welches Stadtbüro für die Durchführung der Hochzeit berechtigt ist, hängt vom Wohnort der Heiratswilligen ab. Existieren ungleiche Wohnsitze, liegt die Wahl bei Ihnen bei welchem Standesamt Sie die Heirat aufnehmen wollen.

Die vorzeitige Meldung der Eheschließung ist unerlässlich, sodass das Standesamt einordnen kann, ob alle rechtlichen Bedingungen für die Vermählung. gegeben sind oder ob dem Wunsch zu Heiraten ein Eheschließungsverbot gegenübersteht. Der Standesamtangestellte wird dafür viele Fragen an die Verlobten richten.
 

Die Zuständigkeitsregelung ist allerdings nur für das Recht der Eheschließung rechtskräftig. Die Hochzeit kann vor jedem Standesamt in der Bundesrepublik Deutschland angemeldet werden, wenn bei der Prüfung der Heiratsbedingungen durch die Behörde kein Ehehindernis erkannt wurde und sich seit der Anmeldung im Standesamt keine Änderungen in den tatsächlichen Verhältnissen (bezüglich der Voraussetzungen für die Ehe) der Eheschließenden getan haben. Über die Mitteilung, dass kein Ehehinderrnis existiert, bekommen die Verlobten ein Dokument des jeweiligen Standesamts. Die Hochzeit hat innerhalb von sechs Monaten nach dieser Mitteilung zu erfolgen, sonst ist ein neues Aufnahmeverfahren notwendig.

 

Basisdaten
Nordhorn

Bundesland
Niedersachsen

Regierungsbezirk

Kreis
Grafschaft Bentheim

Höhe
23 m ü. NHN

Fläche
149,69 km²

Einwohner
53.403 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
357 Einwohner je km²

Postleitzahl
48527, 48529, 48531

Vorwahl
05921, 05925, 05926, 05941

KFZ Kennzeichen
NOH

Gemeindeschlüssel
03 4 56 015

Website
nordhorn.de

Bürgermeister
Thomas Berling (SPD)

Beide Eheschließenden müssen die Volljährigkeit erreicht haben.

Waren Sie schon verheiratet oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft?

  • Die ehemalige eheliche Verbindung muss durch Scheidung , Ableben oder durch eine gesetzliche Aufhebung aufgelöst sein. Wurde eine zuvor existente Ehe außerhalb Deutschlands, getrennt, so gilt: Eine Ehescheidung außerhalb Deutschlands ist im Allgemeinen nur dann gesetzlich gültig, wenn sie durch die zuständige Landesjustizverwaltung abgenommen wurde. Besonderheiten bestehen nur, wenn das Ehebündnis im Geburtsland der Verheiratenden geschieden worden ist und keiner der Ehepartner deutschen Geboten untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Soweit eine Anerkennung erforderlich ist, ist es zumeist notwendig, pünktlich den benötigten Antrag abzugeben weil die Bearbeitung eine gewisse Zeit erfordert und unter Umständen weitere Papiere aufgebracht werden müssen. Beim Stellen des Antrages ist das verantwortliche Standesamt, bei dem das neue Ehebündnis eigegangen werden soll, gerne entgegenkommend. Wurde die Bestätigung eines ausländischen Scheidungsdekret von einer Landesjustizverwaltung geäußert daher ist sie in der ganzen Bundesrepublik Deutschland für Verwaltungsbehörden rechtskräftig so dass für den Antragsteller endgültige Verhältnisse über seinen Personenstand hervorgebracht sind.

  • Die frühere Lebenspartnerschaft muss durch Abtreten eines Partners, gerichtlichen Wille oder einen sonstigen gerichtlichen Willen geschieden sein.

 

Sie sind geradlinig miteinander von derselben Abstammung? Oder sind Sie Voll- oder Halbgeschwister?

Wem dem so ist ist eine Ehe nicht möglich.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

Bei diesem Sonderfall kann das dafür zuständige Familiengericht eine Ausnahme erlauben.

Sind Sie von einem auswärtigen Land?

Ausländer müssen, abgesehen von einer gleichgeschlechtlichen Ehe, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihrer Heimatbehörde abgeben. Ist das nicht umsetzbar, muss eine Sonderberechtigung durch den Leiter des in der BRD entscheidenden Oberlandesgerichts beigebracht werden.

Erst wenn alle wichtigen Punkte beantwortet sind, kann das Amt die Ehefähigkeit der Eheschließenden feststellen und einen endgültigen Termin die Hochzeit vereinbaren.

Unterlagen

Meist sind vorzuzeigen:

Von Eheschließenden, die beide noch nicht verheiratet waren und über 18 Jahre alt sind und in Deutschland geboren sind.

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Zuzüglich eine urkundliche Bestätigung über die Scheidung der zuvor geführten Ehe oder Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Erfahrungsgemäß kann der Beleg durch eine neu verfasste Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft organisiert werden.

Allgemeine Hinweise

  • Alle Bescheinigungen müssen als Originalfassungen der Behörde vorliegen, Fotokopien werden nicht anerkannt!
  • Anderssprachige Dokumente werden in internationaler Form oder zumindest mit einer deutschen Translation (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) verlangt.

Unter besonderen Umständen werden weitere Untelagen wichtig sein! Ihr Stadtbüro in Nordhorn beantwortet Ihnen gerne Ihre Fragen.

Voraussetzungen

Persönliche Vorsprache die Ehewilligen beim für Sie zuständigen Amt in Nordhorn. Ist es einem unmöglich selbst zu kommen darf er den anderen mittels einer Vollmacht dazu ernennen, die Ehenschließung zu melden. Exzeptionell, wenn beide Eheschließenden aus bedeutendem Anlass verhindert sind, kann die Trauung schriftlich oder durch einen Bevollmächtigten beim Standesamt Nordhorn angemeldet werden.

Fristen

Normalerweise gibt es keine fixen Zeitpunkte für die Registrierung der Heirat. Normalerweise existieren keine festgelegten Zeitpunkte für die Anmeldung der Trauung. Da aber meistens ein bestimmter Hochzeitstermin gewünscht wird, ist es naheliegend, sich beim Standesamt Nordhorn zu erkundigen, ob der erhoffte Termin frei ist und bis wann die Eheschließung gebucht werden muss. Außerdem ist zu bedenken, dass die Besorgung der notwendigen Nachweise Zeit in Anspuch nehmen kann.

Kosten

Der Preis für die Ermittlung der Ehefähgikeit liegt bei etwa 40-80 EUR.

Basisdaten
Nordhorn

Bundesland
Niedersachsen

Regierungsbezirk

Kreis
Grafschaft Bentheim

Höhe
23 m ü. NHN

Fläche
149,69 km²

Einwohner
53.403 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
357 Einwohner je km²

Postleitzahl
48527, 48529, 48531

Vorwahl
05921, 05925, 05926, 05941

KFZ Kennzeichen
NOH

Gemeindeschlüssel
03 4 56 015

Website
nordhorn.de

Bürgermeister
Thomas Berling (SPD)