Standesamt Mühlacker

Standesamt Mühlacker
Postfach 1163
75415 Mühlacker

Mail: standesamt@muehlacker.de

Website: muehlacker.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Mühlacker

Definition

Eine Heirat beschreibt eine anerkannte, zumeist gerecht zugestandene, gefestigte Erklärung einer Vereinigung gemeinsamerPersönlichkeiten.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die beiden Personen müssen die Vermählung beim Standesamt in Mühlacker erklären und die zu diesem Zweck wichtigen Nachweise. besorgen. Unbedingt sollten Sie offiziell bei der Behörde in Mühlacker vorbei kommen. Ist eine der Personen verhindert, ist es ihm gestattet seinem zukünftigen Ehengatten in geschriebener Form bevollmächtigen. Allenfalls, wenn die Paare, aus essenziellem Anlass nicht vor Ort in Mühlacker antreten können, kann die Heirat, in geschriebener Form oder durch einen Bevollmächtigten erklärt werden.

Welches Amt für die Durchführung der Verehelichung zuständig ist, hängt vom Wohnort der Eheschließenden ab. Haben Sie unterschiedliche Wohnorte, können Sie sich aussuchen, bei welcher Behörde Sie die Vermählung aufnehmen wollen.

Die rechtzeitige Meldung der Ehevereinigung ist zwingend, sodass das Standesamt prüfen kann, ob die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Eheschließung erfüllt sind oder ob dem Wunsch zu Heiraten ein Eheverbot gegenübersteht. Der Beamte muss in Folge dessen mehrere Fragen an die Heiratswilligen richten.
 

Die Zuständigkeitsregelung ist allerdings nur für die Einschreibung der Eheschließung bindend. Die Hochzeit kann vor jedem Standesamt im Land abgeschlossen werden, wenn bei der Kontrolle der Ehevoraussetzungen durch das Amt kein Ehehindernis erfasst wurde und sich seit der Anmeldung im Standesamt keine Veränderungen der Verhältnisse (bezüglich der Voraussetzungen) der Vermählten getan haben. Über die Meldung, dass kein Hindernis der Ehe vorliegt, erlangt die Heiratswilligen eine Mitteilung des zuständigen Amtes. Die Verehelichung hat in einem Zeitraum von 6 Monaten nach dieser Mitteilung zu geschehen, sonst ist ein erneutes Einleitungsverfahren ein Muss.

 

Basisdaten
Mühlacker

Bundesland
Baden-Württemberg

Regierungsbezirk
Karlsruhe

Kreis
Enzkreis

Höhe
240 m ü. NHN

Fläche
54,32 km²

Einwohner
26.076 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
480 Einwohner je km²

Postleitzahl
75417

Vorwahl
07041, 07042

KFZ Kennzeichen
PF

Gemeindeschlüssel
08 2 36 040

Website
muehlacker.de

Bürgermeister
Frank Schneider (FDP)

Die Heiratswilligen müssen die Volljährigkeit erreicht haben.

Waren Sie bereits verheiratet oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft.

  • Die ehemalige eheliche Verbindung muss durch Tod, Scheidung oder durch eine andere rechtliche Aufhebung aufgelöst sein. Wurde eine vergangene Ehe außerhalb der Bundesrepublik, geschieden, so ist zu beachten: Eine Ehescheidung außerhalb Deutschlands ist in der Regel nur dann gültig, wenn sie durch die dafür bestimmende Landesjustiztverwaltung bestätitigt wurde Diskrepanzen sind vorhanden, wenn die eheliche Vereinigung im Vaterland beider Gatten aufgelöst wurde und keiner der Ehegatten deutschem Recht untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Bei Notwendigkeit einer Anerkennung empfiehlt es sich, rechtzeitig den benötigten Antrag abzugeben weil die Bearbeitung Zeit in Anspruch nimmt und unter Umständen weitere Nachweise organisiert werden müssen. Beim Beantragen ist die entsprechende Behörde, bei dem das neue Ehebündnis vereinbart werden soll, gerne bereit zu helfen. Wurde die Bestätigung eines ausländischen Scheidungsbeschluss von einer Landesjustizverwaltung ausgestellt somit ist sie in der kompletten BRD für Verwaltungsbehörden amtlich, so dass für den Antragsteller ein für allemal klare Verhätlnisse über seinen Zivilstand geschaffen sind.

  • Die frühere Ehe muss durch Tod, gerichtliche Beendigung oder sonstige gerichtliche Aufhebung beendet sein.

 

Sind Sie geradlinig miteinander von derselben Abstammung? Oder sind Sie Geschwister?

Sollte dies zutreffen ist eine Trauung augeschlossen.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

Bei diesem Sonderfall kann das Familiengericht eine Ausnahmeregelung erlauben.

Stammen Sie von einem auswärtigen Land?

Personen aus dem Ausland müssen, außer im Fall einer eigengeschlechtlichen Ehe, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihrer Heimatbehörde abgeben. Ist das nicht möglich, muss eine Sonderberechtigung durch das Oberhaupt des in der Bundesrepublik Deutschland zuständigen Oberlandesgerichts beschlossen werden.

Erst wenn alle wichtigen Punkte geklärt sind, kann die Behörde die Eheerlaubnis die Heiratswilligen ausmachen und einen fixen Tag für die Trauung vereinbaren.

Unterlagen

In der Norm sind darzulegen:

Von den Ehewilligen , die beide noch keine Ehe geführte haben und volljährig und in Deutschland geboren sind.

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Zusätzlich eine urkundliche Bestätigung über die Seperation der zuvor geführten Ehe oder Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Gewöhnlich kann die Urkunde durch eine neu verfasste Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft aufgebracht werden.

Allgemeine Hinweise

  • Die Zertifikate müssen als Originalausgaben vorliegen, Replikate sind nicht erlaubt!
  • Fremdsprachige Urkunden werden in internationaler Form oder zumindest übersetzt (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) benötigt.

In expliziten Fällen können weitere Papiere gefordert sein! Ihr Trauamt in Mühlacker beantwortet Ihnen gerne Ihre Fragen.

Voraussetzungen

Persönliche Vorstellung des Paares beim verantwortlichen Stadtbüro. Kann einer der beiden nicht kommen, kann er seinen Partner durch eine Vollmacht dazu ernennen, die Ehenschließung voranzumelden. Ausnahmsweise, wenn die Eheschließenden aus bedeutendem Anlass verhindert sind, kann die Heirat in schriftlicher Form oder durch einen Vertreter angemeldet werden.

Fristen

Grundsätzlich gibt es keine festgelegten Zeiträume für die Voranmeldung der Heirat. Normalerweise bestehen keine festgelegten Zeiträume für die Registrierung der Heirat. Da aber oft ein bestimmter Termin für die Hochzeit gewünscht wird, ist es naheliegend, sich beim Standesamt Mühlacker zu erkundigen, ob der erhoffte Termin zur Verfügung steht und bis wann die Trauung gebucht werden muss. Weiters darf nicht außer Acht gelassen werden. dass die Besorgung der zwingenden Dokumente zeitlastig sein kann.

Kosten

Die Kosten für die Überprüfung der Ehefähgikeit beträgt zwischen 40 und 80 EUR.

Basisdaten
Mühlacker

Bundesland
Baden-Württemberg

Regierungsbezirk
Karlsruhe

Kreis
Enzkreis

Höhe
240 m ü. NHN

Fläche
54,32 km²

Einwohner
26.076 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
480 Einwohner je km²

Postleitzahl
75417

Vorwahl
07041, 07042

KFZ Kennzeichen
PF

Gemeindeschlüssel
08 2 36 040

Website
muehlacker.de

Bürgermeister
Frank Schneider (FDP)

Es handelt sich hier um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Dienstleisters. Rückfragen vom Standesamt sind möglich. In einigen Fällen verlangt das zuständige Standesamt einen Identitätsnachweis (z. B. Kopie Personalausweis). Sie erhalten die bestellte/n Urkunde/n immer per Post.