Adresse und Kontaktdaten vom

Standesamt Lehrte

Standesamt Lehrte
Rathausplatz 1
31275 Lehrte

Mail: standesamt@lehrte.de

Website: lehrte.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beantragen Sie bequem Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Eheurkunden, Sterbeurkunden) über unser Online-Formular. Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Anbieters. Zahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Wir bestellen die von Ihnen benötigten Personenstandsurkunden gerne für Sie vom Standesamt Lehrte.

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Lehrte

Definition

Ein Ehebündnis bildet eine bewiesene, meistens zulässig statthafte, gesicherte Bestätigung eines Verbunds zweier zusammengehörender Einzelnen.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die Verlobten müssen die Heirat beim Standesamt Lehrte erklären und die zu diesem Zweck notwendigen Nachweise. beschaffen. Für gewöhnlich müssen Sie offiziell im Lehrte auftreten. Ist einer der Verlobten nicht gegenwärtig, kann dieser, die andere Person in geschriebener Form zu legimitieren. Gegebenenfalls, wenn die Heiratswilligen, aus essenziellem Anlass verhindert sind, kann die Trauung, durch ein Dokument oder durch eine vertretende Person erklärt werden.

Welche Behörde für die Registration der Eheschließung berechtigt ist, hängt vom Wohnort der Eheschließenden ab. Haben Sie unterschiedliche Wohnorte, obliegt es Ihnen, bei welchem Amt Sie die Vermählung voranmelden wollen.

Die vorzeitige Meldung der geplanten Hochzeit ist erforderlich, damit das Standesamt einordnen kann, ob alle gesetzlichen Bedingungen für eine Eheschließung gegeben sind oder ob dem Ehewunsch ein Hochzeitsverbot gegenübersteht. Der Standesbeamte wird dafür mehrere Fragen an das Paar stellen.
 

Die Zuständigkeitsregelung ist jedoch nur für die Eintragung der Heirat bindend. Die Heirat kann vor jedem Standesamt in Deutschland durchgeführt werden, wenn bei der Kontrolle der Ehevoraussetzungen durch die Behörde kein Ehehindernis erkannt wurde und sich seit der Registration keine Änderungen in den tatsächlichen Verhältnisse ( bezüglich der Ehevoraussetzungen) der Eheschließenden entwickelt haben. Über die Mitteilung, dass kein Ehehindernis vorliegt, erhält das zukünftige Ehepaar ein Bericht des Anmeldestandesamts. Die Vermählung hat innerhalb von sechs Monaten nach Erhalt der Mitteilung zu geschehen, ansonsten ist ein wiederholtes Aufnahmeverfahren zwingend.

 

Basisdaten
Lehrte

Bundesland
Niedersachsen

Regierungsbezirk

Kreis
Region Hannover

Höhe
61 m ü. NHN

Fläche
127,07 km²

Einwohner
43.999 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
346 Einwohner je km²

Postleitzahl
31275

Vorwahl
05132, 05136, 05175

KFZ Kennzeichen
H

Gemeindeschlüssel
03 2 41 011

Website
lehrte.de

Bürgermeister
Frank Prüße (CDU)

Beide Partner müssen die Volljährigkeit erreicht haben.

Befanden Sie sich schon mal in einer Ehe oder haben eine Lebenspartnerschaft eintragen lassen?

  • Die zuvor geführte Ehe muss durch Tod, Scheidung oder durch eine andere rechtliche Aufhebung aufgelöst sein. Wurde eine vergangene Ehe nicht in Deutschland geschieden, so beachtet man: Eine Scheidung im Ausland ist normalerweise nur wirksam, wenn sie durch die dafür verantwortliche LJV bestätitigt wurde Besonderheiten zählen nur, wenn die Ehegemeinschaft im Vaterland der Verheiratenden geschieden worden ist und keiner der Ehegatten deutschen Verflichtungen untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Sobald eine Bestätigung vonnöten ist, ist es anzuraten, rechtzeitig den notwendigen Antrag abzugeben, da die Durchführung eine gewisse Zeit dauert und womöglich weitere Informationen erbracht werden müssen. Beim Stellen des Antrages ist die entsprechende Behörde, bei dem das neue Bündnis vereinigt werden soll, gerne dienlich. Wurde die Bestätigung eines ausländischen Scheidungsurteils von einer Landesjustizverwaltung verfügt daher ist sie in der ganzen Bundesrepublik Deutschland für Verwaltungsbehörden wirksam, so ass für den Steller des Antrages endgültige Verhältnisse über seinen Personenstand hervorgebracht sind.

  • Die frühere Ehe muss durch ein Ableben, gerichtlichen Wille oder einen sonstigen gerichtlichen Willen beendet sein.

 

Sind Sie in direkter Linie miteinander blutsverwandt? Oder Sind Sie blutsverwandte Geschwister?

Bei Zutreffung ist eine Ehe untersagt.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

Bei diesem Sonderfall könnte das dafür verantwortliche Gericht eine Sonderregelung zulassen.

Kommen Sie aus dem Ausland?

Personen aus dem Ausland müssen, außer bei einer gleichgeschlechtlichen Ehe, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihrer Heimatbehörde vorweisen. Falls das nicht möglich ist, muss eine Aufhebung durch den Vorstand des in Deutschland zuständigen Oberlandesgerichts beigebracht werden.

Erst wenn diese Fragen beantwortet sind, kann das Amt die Erlaubnis der Ehe der Verlobten eruieren und einen Tag für die Vermählung festmachen.

Unterlagen

In der Regel sind folgende Papiere einzureichen:

Von Eheschließenden, die beide noch keine Ehe geführte haben und volljährig und Deutsche sind.

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Zudem eine beglaubigte Bestätigung über die Scheidung der zuvor geführten Ehe oder Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Üblicherweise kann die Urkunde durch eine neu ausgestellte Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft beschafft werden.

Allgemeine Hinweise

  • Die Zertifikate müssen mit Beglaubigung eingereicht werden, Nachbildungen sind nicht gestattet!
  • In einer anderen Sprache verfassten Urkunden werden international genormt oder zusammen mit einer Übersetzung (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) verlangt.

In besonderer Lage können weitere Schreiben unerlässlich sein! Ihr Amt in Lehrte ist bei Fragen gerne für Sie da!

Voraussetzungen

Persönliche Vorsprache der Verlobten beim für Sie zuständigen Amt in Lehrte. Ist es einem unmöglich selbst zu kommen darf er seinen Partner in Form eine schriflichen Vollmacht dazu ernennen, die Verehelichung voranzumelden. Exzeptionell, wenn die Eheschließenden aus wichtigem Grund nicht persönlich vorbeikommen können, kann die Trauung in schriftlicher Form oder durch einen Bevollmächtigten beim Standesamt Lehrte angemeldet werden.

Fristen

Üblicherweise gelten keine Fristen für die Anmeldung der Verehelichung. Üblicherweise gibt es keine festgelegten Zeitpunkte für die Voranmeldung der Hochzeit. Da aber oft ein spezieller Termin für die Trauung gewünscht wird, ist es empfehlenswert, sich beim Standesamt Lehrte zu erkundigen, ob der Wunschtermin unbelegt ist und bis wann die Trauung angemeldet werden muss. Außerdem ist zu beachten, dass die Aufbringung der notwendigen Dokumente zeitlastig sein kann.

Kosten

Die Abgabe für die Ermittlung der Ehefähgikeit liegt bei etwa 40-80 EUR.

Basisdaten
Lehrte

Bundesland
Niedersachsen

Regierungsbezirk

Kreis
Region Hannover

Höhe
61 m ü. NHN

Fläche
127,07 km²

Einwohner
43.999 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
346 Einwohner je km²

Postleitzahl
31275

Vorwahl
05132, 05136, 05175

KFZ Kennzeichen
H

Gemeindeschlüssel
03 2 41 011

Website
lehrte.de

Bürgermeister
Frank Prüße (CDU)