Verbraucherinformationen

I. Vertragsabschluss

(1) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.
(2) Zur Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung geben Sie bitte auf der Bestellseite die erforderlichen Daten ein und wählen Sie die von Ihnen gewünschte Art der benötigten Unterlagen aus. Mittels der Betätigung der Schaltfläche „Bestellübersicht“ gelangen Sie auf die abschließende Bestellseite. Hier können Sie nochmals alle Bestelldaten prüfen und ggf. Änderungen oder Anpassungen mittels der Schaltfläche „zurück“ Ihres Browsers vornehmen oder die Bestellung durch Schließen des Browserfensters abbrechen. Erst mit dem Drücken der Schaltfläche „kostenpflichtig bestellen“ ist der Bestellvorgang ab- geschlossen.
(3) Sollte die von Ihnen bestellte Dienstleistung nicht durchführbar sein, behalten wir uns vor, die Leistung nicht zu erbringen und Ihnen bereits bezahlte Gebühren zurück zu erstatten.
(4) Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern und Versand.
(5) Die Gebühren werden sofort mit der Bestellung fällig. Die Zahlung erfolgt per Sofortüberweisung (sofort.de), Paypal oder Kreditkarte (Ipayment).

II. Technische Schritte

(1) Sie wählen die benötigte Urkundenart (Geburtsurkunde, Eheurkunde, Sterbeurkunde) aus.
(2) Im ersten Teil des Online-Bestellformulars müssen Sie die Informationen zu der Person eintragen, auf die sich die Urkunde bezieht. Dabei müssen Sie auch das Verwandtschaftsverhältnis angeben, da nur nahe Verwandte berechtigt sind Urkunden zu einer anderen Person anzufordern.
(3) Im zweiten Teil müssen Sie Ihre eigenen Daten und die Lieferadresse eintragen.
Erst nach Auswahl des Landes wird Ihnen der Preis inkl. Versand angezeigt.
Im zweiten Bereich wählen Sie außerdem die Zahlungsart aus und geben an mit unserem Widerrufsrecht einverstanden zu sein.
(4) Im dritten Abschnitt erhalten Sie eine Übersicht zur Kontrolle der eingegeben Daten. Sollte Ihnen ein Tippfehler unterlaufen sein, können Sie an dieser Stelle eine Korrektur vornehmen oder mit der Bezahlung fortfahren.
(5) Sobald alle Daten korrekt sind und Sie mit der Bezahlung fortfahren, werden Sie auf die Bezahlseite des gewählten Zahlungsanbieters weitergeleitet.
(6) Nach Ausführung der Zahlung auf der Bezahlseite werden Sie wieder auf die Bestellseite zurückgeleitet und Sie erhalten per E-Mail eine Bestätigung, dass der Auftrag eingegangen ist.
(7) Je nachdem welches Standesamt für Sie zuständig ist, erhalten Sie per E-Mail noch ein Formular für eine Vollmacht, die wir benötigen um Ihren Auftrag erfolgreich auszuführen.

III. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 des EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an uns, Urkundenvermittlung Blankenstein, Haustätter Höhe 10, 83024 Rosenheim, Email: info@standesamt.online, FAX: 03212-1423107, mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, absenden. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. 

Muster-Widerrufserklärung
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.

 

Es handelt sich hier um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Dienstleisters. Rückfragen vom Standesamt sind möglich. In einigen Fällen verlangt das zuständige Standesamt einen Identitätsnachweis (z. B. Kopie Personalausweis). Sie erhalten die bestellte/n Urkunde/n immer per Post.