Adresse und Kontaktdaten vom

Standesamt Stralsund

Standesamt Stralsund
Alter Markt 10
18408 Stralsund

Mail: standesamt@stralsund.de

Website: stralsund.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beantragen Sie bequem Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Eheurkunden, Sterbeurkunden) über unser Online-Formular. Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Anbieters. Zahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Wir bestellen die von Ihnen benötigten Personenstandsurkunden gerne für Sie vom Standesamt Stralsund.

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Stralsund

Definition

Ein Ehebündnis beschreibt eine begründete, meistenteils legitim zulässige, gesicherte Erklärung einer Beziehung beider Menschen.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die beiden Personen sind gehalten die Trauung beim Standesamt in Stralsund anmelden und die zu diesem Zweck erforderlichen Anträge und Urkunden beziehen. Unbedingt sollten Sie persönlich bei der Behörde in Stralsund erscheinen. Ist einer der Verlobten verhindert, darf dieser seinem zukünftigen Ehengatten in geschriebener Form zu legimitieren. Gegebenenfalls, wenn die Heiratswilligen, aus wichtigem Grund nicht in Stralsund sind, kann die Trauung, in geschriebener Form oder durch eine bevollmächtigte Person ausgeführt werden.

Welches Standesamt für die Aufnahme der Vermählung zuständig ist, hängt vom Wohnort der Verlobten ab. Existieren nicht die gleichen Wohnplätze, liegt die Wahl bei Ihnen bei welchem Standesamt Sie die Trauung aufnehmen wollen.

Die rechtzeitige Meldung der geplanten Vermählung ist unerlässlich, sodass das Standesamt sehen kann, ob alle rechtlichen Bedingungen für die Hochzeit gegeben sind oder ob dem Wunsch zu Eheschließung ein Hochzeitsverbot gegenübersteht. Der Beamte wird in Folge dessen mehrere Fragen an die Verlobten richten.
 

Die Zuständigkeitsregelung ist schließlich nur für die Einschreibung der Trauung verbindlich. Die Hochzeit kann in jedem Standesamt in Deutschland angemeldet werden, wenn bei der Untersuchung, der Ehevoraussetzungen durch das Standesamt kein Ehehindernis erkannt wurde und sich seit der Registration keine Änderungen in den tatsächlichen Verhältnisse (bezüglich der Voraussetzungen) der Verlobten entwickelt haben. Über die Aussage, dass kein Hindernis der Ehe vorliegt, erhält das zukünftige Ehepaar ein Bericht des Anmeldestandesamts. Die Eheschließung hat in einem Zeitraum von 6 Monaten nach dieser Mitteilung zu geschehen, sonst ist ein neues Einleitungsverfahren notwendig.

 

Basisdaten
Stralsund

Bundesland
Mecklenburg-Vorpommern

Regierungsbezirk

Kreis
Vorpommern-Rügen

Höhe
9 m ü. NHN

Fläche
54,07 km²

Einwohner
59.421 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
1099 Einwohner je km²

Postleitzahl
18435, 18437, 18439

Vorwahl
03831

KFZ Kennzeichen
HST

Gemeindeschlüssel
13 0 73 088

Website
stralsund.de

Bürgermeister
Alexander Badrow (CDU)

Die Verlobten müssen die Volljährigkeit erreicht haben.

Waren Sie bereits verheiratet oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft.

  • Die zuvor geführte Ehe muss durch Scheidung , Ableben oder durch eine andere rechtliche Aufhebung entbunden sein. Wurde eine vergangene Ehe in einem anderen Land, getrennt, bedeutet das: Eine Auslandsscheidung ist in der Regel nur dann gültig, wenn sie durch die hauptverantwortliche Justizverwaltung des Landes bestätitigt wurde Ausnahmen zählen nur, wenn die Ehe im Geburtsland beider Ehepartner geschieden worden ist und keiner der Partner deutschen Verflichtungen untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Wenn eine Anerkennung notwendig ist ist es ratsam, pünktlich den relevanten Antrag zu übergeben, weil die Ausführung durchaus ihre Zeit benötigt. und unter Umständen weitere Dokumente erbracht werden müssen. Bei der Antragstellung ist das zuständige Amt, bei dem die Trauung beschlossen werden soll, gerne dienlich. Wurde die Zustimmung eines ausländischen Scheidungsdekret von einer Landesjustizverwaltung ausgesprochen so ist sie in der gesamten Bundesrepublik Deutschland für Verwaltungsbehörden amtlich, damit für den Einreicher des Antrages schlussendlich klare Verhältnisse über seinen Personenstand hervorgebracht sind.

  • Das frühere Lebensbündnis muss durch Tod, gerichtlichen Aufhebungsbeschluss oder sonstige gerichtliche Aufhebung aufgelöst sein.

 

Sind Sie geradlinig miteinander stammverwandt? Oder Sind Sie blutsverwandte Geschwister?

In diesen Fällen ist eine Hochzeit nicht erlaubt.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

Bei diesem Sonderfall könnte das Familiengericht eine Ausnahme zulassen.

Stammen Sie aus dem Ausland?

Personen aus dem Ausland müssen, außer im Fall einer eigengeschlechtlichen Ehe, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihres Vaterlandes vorweisen. Ist das nicht durchführbar, muss eine Freistellung durch den Vorstand des in der Bundesrepublik bestimmenden Oberlandesgerichts beigebracht werden.

Erst wenn alle wichtigen Punkte geklärt sind, kann das Amt die Erlaubnis der Ehe der Eheschließenden feststellen und einen Termin für die Trauung festlegen.

Unterlagen

Normalerweise sind vorzuweisen:

Von den Ehewilligen , die beide noch nicht verheiratet waren und volljährig und in der Bundesrepublik geboren sind .

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Zusätzlich eine urkundliche Bestätigung über die Auflösung der zuvor geführten Ehe oder Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Normalerweise kann die Unterlage anhand einer neuen ausgestellten Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft organisiert werden.

Allgemeine Hinweise

  • Die notwendigen Urkunden müssen als Originaldokumente eingereicht werden, Fotokopien werden nicht anerkannt!
  • Fremdsprachige Urkunden werden international genormt oder zumindest übersetzt (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) benötigt.

In expliziten Fällen können weitere Papiere unerlässlich sein! Das Standesamt in Stralsund informiert Sie gerne!

Voraussetzungen

Persönliche Vorstellung der Heiratswilligen beim verantworlichen Amt in Stralsund. Ist es einem der beiden nicht möglich persönlich zu kommen, darf er seinen Partner in Form eine schriflichen Vollmacht dazu befähigen, die Ehenschließung zu registrieren. Exzeptionell, wenn die Eheschließenden aus wichtigem Anlass nicht persönlich vorpsrechen können, kann die Eheschließung schriftlich oder durch einen Beauftragten beim Standesamt Stralsund angemeldet werden.

Fristen

Im Normalfall gelten keine festgelegten Zeiträume für die Voranmeldung der Eheschließung. Im Normalfall gibt es keine festgelegten Zeitpunkte für die Registrierung der Verehelichung. Da in den meisten Fällen ein konkreter Hochzeitstermin gewünscht wird, ist es ratsam, sich beim Standesamt Stralsund schlauzumachen, ob der gewünschte Tag frei ist und bis wann die Eheschließung angemeldet werden muss. Zudem ist darauf Aufmerksam zu machen dass die Aufbringung der zwingenden Nachweise Zeit benötigen wird.

Kosten

Die Gebühr zur Prüfung der rechtswirksamen Ehefähigkeit liegt bei etwa 40-80 EUR.

Basisdaten
Stralsund

Bundesland
Mecklenburg-Vorpommern

Regierungsbezirk

Kreis
Vorpommern-Rügen

Höhe
9 m ü. NHN

Fläche
54,07 km²

Einwohner
59.421 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
1099 Einwohner je km²

Postleitzahl
18435, 18437, 18439

Vorwahl
03831

KFZ Kennzeichen
HST

Gemeindeschlüssel
13 0 73 088

Website
stralsund.de

Bürgermeister
Alexander Badrow (CDU)