Adresse und Kontaktdaten vom

Standesamt Plauen

Standesamt Plauen
Unterer Graben 1
8523 Plauen

Mail: standesamt@plauen.de

Website: plauen.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beantragen Sie bequem Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Eheurkunden, Sterbeurkunden) über unser Online-Formular. Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Anbieters. Zahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Wir bestellen die von Ihnen benötigten Personenstandsurkunden gerne für Sie vom Standesamt Plauen.

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Plauen

Definition

Ein Ehebündnis benennt eine bewiesene, meistenteils rechtlich legale, belegte Kennzeichung eines Beisammenseins beider Individuen.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die beiden Personen können die Verehelichung beim Standesamt Plauen einleiten und die dazu relevanten Dokumente besorgen. Für gewöhnlich müssen Sie offiziell im Plauen vorbei kommen. Ist einer der Verlobten nicht verfügbar darf dieser den anderen schriftlich zu berechtigen. Unüblicherweise wenn die Verlobten, aus entscheidendem Grund nicht vor Ort in Plauen antreten können, kann die Heirat, durch ein Dokument oder durch einen Bevollmächtigten ausgeführt werden.

Welches Standesamt für die Anmeldung der Verehelichung befugt ist, hängt vom Wohnplatz der Verlobten ab. Bestehen ungleiche Wohnsitze, können Sie sich aussuchen, bei welchem der zuständigen Standesämter Sie die Eheschließung anmelden wollen.

Die rechtzeitige Bekanntgabe der geplanten Hochzeit muss rechtzeitig geschehen, damit das Standesamt feststellen kann, ob die rechtlichen Voraussetzungen für die Hochzeit gegeben sind oder ob dem Heiratswunsch ein Hochzeitsverbot gegenübersteht. Der Bearbeiter muss dafür mehrere Fragen an die Heiratswilligen richten.
 

Die Auflage, wer zuständig ist ist lediglich für die Registration der Eheschließung bindend. Die Hochzeit kann vor jedem Standesamt in Deutschland durchgeführt werden, wenn bei der Untersuchung, der Ehevoraussetzungen durch das Amt kein Ehehindernis erkannt wurde und sich seit der Anmeldung keine Veränderungen der Verhältnisse (bezüglich der Voraussetzungen) der Verlobten ergeben haben. Über die Mitteilung, dass kein Ehehinderrnis existiert, erfahren die Eheschließenden durch ein Bericht des Anmeldestandesamts. Die Heirat hat in einem Zeitraum von 6 Monaten nach diesem Bericht zu erfolgen, sonst ist ein wiederholtes Anmeldeverfahren notwendig.

 

Basisdaten
Plauen

Bundesland
Sachsen

Regierungsbezirk

Kreis
Vogtlandkreis

Höhe
412 m ü. NHN

Fläche
102,11 km²

Einwohner
64.931 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
636 Einwohner je km²

Postleitzahl
08523, 08525, 08527, 08529, 08541, 08547

Vorwahl
03741, 037439Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text

KFZ Kennzeichen
V, AE, OVL, PL, RC

Gemeindeschlüssel
14 5 23 320

Website
plauen.de

Bürgermeister
Ralf Oberdorfer (FDP, aber als unabhängiger Kandidat gewählt)

Die Verlobten müssen volljährig sein.

Befanden Sie sich schon mal in einer Ehe oder haben eine Lebenspartnerschaft eintragen lassen?

  • Die frühere Ehe muss durch Tod, Scheidung oder durch eine andere rechtliche Aufhebung aufgelöst sein. Wurde eine bereits bestandene Ehe nicht in Deutschland geschieden, so ist zu beachten: Die jurisitische Auflösung einer Ehe in einem anderen Land ist grundsätzlich nur dann gültig, wenn sie durch die dafür verantwortliche LJV bestätitigt wurde Unterschiede sind vorhanden, wenn der Ehebund im Vaterland beider Ehegatten geschieden worden ist und keiner der Ehegatten deutschem Recht untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Soweit eine Anerkennung erforderlich ist, ist es zu empfehlen, innerhalb der vorgegebenen Zeit den benötigten Antrag zu stellen, weil die Ausführung durchaus ihre Zeit benötigt. und unter Umständen weiterte Unterlagen erbracht werden müssen. Bei der Beantragung ist das verantwortliche Standesamt, bei dem die Trauung vereinigt werden soll, gerne entgegenkommend. Wurde die Zustimmung eines ausländischen Scheidungsdekret von einer Landesjustizverwaltung ausgestellt somit ist sie in der kompletten BRD für Verwaltungsbehörden wirksam, so dass für den Antragsteller schlussendlich klare Verhältnisse über seinen Personenstand geschaffen sind.

  • Die ehemalige Lebenspartnerschaft muss durch Abtreten eines Partners, gerichtlichen Aufhebungsbeschluss oder andere gerichtlichen Entscheidungen beendet sein.

 

Sie sind unmittelbar miteinander verwandt? Oder sind Sie Voll- oder Halbgeschwister?

Sollte dem so sein ist eine Hochzeit nicht möglich.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

Bei diesem Sonderfall kann das Familiengericht eine Sonderregelung bewilligen.

Stammen Sie von einem anderen Land?

Personen aus dem Ausland müssen, außer im Fall einer eigengeschlechtlichen Ehe, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihrer Heimatbehörde vorweisen. Ist das nicht durchführbar, muss eine Aufhebung durch den Vorstand des in der Bundesrepublik entscheidenden Oberlandesgerichts beschlossen werden.

Erst wenn alle wichtigen Punkte abgehackt wurden, kann das Stadtbüro die Erlaubnis der Ehe die Ehewilligen ausmachen und einen konkreten Tag für die Trauung fixieren.

Unterlagen

Vorwiegend sind folgende Papiere einzureichen:

Von den Verlobten die beide noch nicht verheiratet waren und die Vollährigkeit erreicht haben und in der Bundesrepublik geboren sind .

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Zusätzlich ein beglaubigter Nachweis über die Auflösung der zuletzt geführen Ehe oder eingetragenen Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Meistens kann der Beleg mithilfe einer neu angefertigten Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft besorgt werden.

Allgemeine Hinweise

  • Alle Beurkundungen müssen als Originalausgaben abgegeben werden, Replikate werden nicht anerkannt!
  • In einer anderen Sprache verfassten Urkunden werden in internationaler Form oder zumindest mit einer deutschen Translation (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) benötigt.

In speziellen Gegebenheiten können weitere Dokumente unerlässlich sein! Ihr Trauamt in Plauen informiert Sie gerne!

Voraussetzungen

Persönliches Kommen die Ehewilligen beim Heiratsamt Plauen. Ist es einem der beiden nicht möglich persönlich zu kommen, kann er seinen Partner durch eine Vollmacht dazu befähigen, die Verehelichung zu registrieren. Exzeptionell, wenn die Heiratswilligen, aus wichtigem Anlass nicht persönlich vorbeikommen können, kann die Heirat in schriftlicher Form oder durch einen Beauftragten angemeldet werden.

Fristen

Normalerweise existieren keine festgelegten Zeitpunkte für die Anmeldung der Heirat. Im Normalfall existieren keine festgelegten Zeiträume für die Registrierung der Hochzeit. Da aber meist ein konkreter Termin für die Heirat erwartet wird, ist es ratsam, sich beim zuständigen Standesamt zu informieren, ob der Wunschtermin unbelegt ist und bis wann die Hochzeit registriert werden muss Des Weiteren sollte darauf Aufmerksam gemacht werden, dass die Einholung der benötigten Papiere etwas dauern kann.

Kosten

Die Kosten für die Ermittlung der rechtswirksamen Ehefähigkeit kostet zwischen 40 und 80 €.

Basisdaten
Plauen

Bundesland
Sachsen

Regierungsbezirk

Kreis
Vogtlandkreis

Höhe
412 m ü. NHN

Fläche
102,11 km²

Einwohner
64.931 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
636 Einwohner je km²

Postleitzahl
08523, 08525, 08527, 08529, 08541, 08547

Vorwahl
03741, 037439Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text

KFZ Kennzeichen
V, AE, OVL, PL, RC

Gemeindeschlüssel
14 5 23 320

Website
plauen.de

Bürgermeister
Ralf Oberdorfer (FDP, aber als unabhängiger Kandidat gewählt)