Adresse und Kontaktdaten vom

Standesamt Mettmann

Standesamt Mettmann
Neanderstr. 85
40822 Mettmann

Mail: standesamt@mettmann.de

Website: mettmann.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beantragen Sie bequem Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Eheurkunden, Sterbeurkunden) über unser Online-Formular. Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Anbieters. Zahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Wir bestellen die von Ihnen benötigten Personenstandsurkunden gerne für Sie vom Standesamt Mettmann.

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Mettmann

Definition

Eine Vermählung bestimmt eine bewiesene, vorwiegend rechtens rechtmäßige, belegte Begründung einer Bindung von zwei Persönlichkeiten.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die Heiratswilligen können die Vermählung beim Standesamt Mettmann anmelden und die dafür wichtigen Papiere erhalten. Prinzipiell müssen Sie offiziell bei der Behörde in Mettmann antreten. Ist eine der Personen verhindert, ist es ihm gestattet die andere Person mittels einer schriftlichen Befugnis bevollmächtigen. Unüblicherweise wenn die Paare, aus essenziellem Anlass nicht vor Ort in Mettmann antreten können, kann die Trauung, schriftlich oder durch einen Vertreter zugelassen werden.

Welches Stadtbüro für die Aufnahme der Eheschließung berechtigt ist, hängt vom Wohnsitz des Paares ab. Existieren nicht die gleichen Wohnsitze, können Sie sich aussuchen, bei welcher Behörde Sie die Heirat anmelden wollen.

Die rechtzeitige Bekanntgabe der geplanten Hochzeit ist zwingend, damit das Standesamt einordnen kann, ob alle gesetzlichen Bedingungen für die Hochzeit gegeben sind oder ob dem Hochzeitswunsch ein Eheschließungsverbot entgegensteht. Der Standesbeamte muss hierfür viele Fragen an die Verlobten richten.
 

Die Auflage, wer zuständig ist ist ausschließlich für die Registration der Eheschließung wirksam. Die Hochzeit kann vor jedem Standesamt im Land abgeschlossen werden, wenn bei der Kontrolle der Ehevoraussetzungen durch das Amt kein Ehehindernis erkannt wurde und sich seit der Registration keine Veränderungen in den tatsächlichen Verhältnissen (bezüglich der Voraussetzungen) der Verlobten ergeben haben. Über die Aussage, dass kein Ehehindernis vorliegt, erlangt die Heiratswilligen ein Schriftstück des zuständigen Amtes. Die Vermählung hat in den nächsten 6 Monaten nach dieser Mitteilung stattzufinden, ferner ist ein neues Registrierungsverfahren zwingend.

 

Basisdaten
Mettmann

Bundesland
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk
Düsseldorf

Kreis
Mettmann

Höhe
140 m ü. NHN

Fläche
42,56 km²

Einwohner
38.829 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
912 Einwohner je km²

Postleitzahl
40822

Vorwahl
02104

KFZ Kennzeichen
ME

Gemeindeschlüssel
05 1 58 024

Website
mettmann.de

Bürgermeister
Thomas Dinkelmann (parteilos)

Die Verlobten müssen das 18. Lebensjahr erreicht haben.

Waren Sie schon verheiratet oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft?

  • Die frühere Ehe muss durch Scheidung, Tod oder durch eine gesetzliche Aufhebung aufgehoben sein. Wurde eine zuvor existente Ehe außerhalb der Bundesrepublik, separiert, bedeutet das: Eine Auslandsscheidung ist grundsätzlich nur dann gesetzlich gültig, wenn sie durch die dafür verantwortliche LJV bescheinigt wurde Diskrepanzen bestehen nur, wenn das Ehebündnis im Vaterland beider Gatten aufgelöst wurde und keiner der Ehegatten deutschem Recht untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Sobald eine Bestätigung vonnöten ist, ist es zumeist notwendig, zeitig den erforderlichen Antrag zu stellen, weil die Bearbeitung Zeit in Anspruch nimmt und eventuell weiterte Unterlagen eingeholt werden müssen. Bei Antragsausfüllung, ist das zuständige Amt, bei dem das neue Bündnis vereinbart werden soll, gerne kontaktierbar. Wurde die Zulassung eines ausländischen Scheidungsbeschluss von einer Landesjustizverwaltung ausgesprochen daher ist sie in der ganzen Bundesrepublik Deutschland für Verwaltungsbehörden rechtskräftig damit für den Antragsteller endgültige Verhältnisse über seinen Personenstand geschaffen sind.

  • Das frühere Lebensbündnis muss durch ein Ableben, gerichtlichen Entscheidung oder einen sonstigen gerichtlichen Willen beendet sein.

 

Sind Sie in gerader Linie miteinander blutsverwandt? Oder sind Sie Geschwister?

Sollte dies zutreffen ist eine Ehe nicht erlaubt.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

Bei diesem Sonderfall kann das Familiengericht eine Sonderregelung gestatten.

Sind Sie aus dem Ausland?

Personen aus dem Ausland müssen, außer bei einer eigengeschlechtlichen Ehe, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihres Heimatlandes vorlegen. Sollte das unmöglich sein, muss eine Sonderberechtigung durch den Vorstand des in Deutschland entscheidenden Oberlandesgerichts veranlasst werden.

Erst wenn alle wichtigen Punkte geklärt sind, kann die Behörde die Eheerlaubnis die Ehewilligen eruieren und einen endgültigen Termin für die Trauung festlegen.

Unterlagen

Üblicherweise sind folgende Papiere darzulegen:

Von den Ehewilligen , die beide noch nicht verheiratet waren und die Vollährigkeit erreicht haben und in der Bundesrepublik geboren sind .

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Zuzüglich eine beglaubigte Bestätigung über die Trennung der zuletzt geführen Ehe oder eingetragenen Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Nach den Regelungen kann die Urkunde anhand einer neuen ausgestellten Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft organisiert werden.

Allgemeine Hinweise

  • Die Zertifikate müssen als Originaldokumente der Behörde vorliegen, Kopien sind nicht erlaubt!
  • Anderssprachige Dokumente werden international genormt oder zumindest übersetzt (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) benötigt.

In expliziten Fällen können weitere Papiere gewünscht sein! Das Stadtbüro in Mettmann berät Sie gerne.

Voraussetzungen

Persönliches Kommen des Paares beim für Sie zuständigen Amt in Mettmann. Ist einer der beiden verhindert, kann er seinen Partner in geschriebener Form dazu ernennen, die Trauung anzumelden. Notfalls, wenn die Eheschließenden aus wichtigem Anlass nicht können, kann die Heirat in schriftlicher Form oder durch einen Beauftragten beim Standesamt Mettmann angemeldet werden.

Fristen

Im Normalfall gibt es keine Fristen für die Voranmeldung der Eheschließung. Normalerweise gelten keine festgelegten Zeitpunkte für die Registrierung der Verehelichung. Da in den meisten Fällen ein spezieller Termin für die Heirat gewünscht wird, ist es empfehlenswert, sich beim Standesamt Mettmann schlauzumachen, ob der gewünschte Termin zur Verfügung steht und bis wann die Hochzeit angemeldet werden muss. Weiters ist zu beachten, dass die Aufbringung der zwingenden Unterlagen Zeit in Anspuch nehmen kann.

Kosten

Der Beitrag für die Überprüfung der rechtswirksamen Ehefähigkeit beträgt zwischen 40 und 80 EUR.

Basisdaten
Mettmann

Bundesland
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk
Düsseldorf

Kreis
Mettmann

Höhe
140 m ü. NHN

Fläche
42,56 km²

Einwohner
38.829 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
912 Einwohner je km²

Postleitzahl
40822

Vorwahl
02104

KFZ Kennzeichen
ME

Gemeindeschlüssel
05 1 58 024

Website
mettmann.de

Bürgermeister
Thomas Dinkelmann (parteilos)