Adresse und Kontaktdaten vom

Standesamt Leverkusen

Standesamt Leverkusen
Friedrich-Ebert-Str. 39 b
51373 Leverkusen

Mail: standesamt@leverkusen.de

Website: leverkusen.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beantragen Sie bequem Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Eheurkunden, Sterbeurkunden) über unser Online-Formular. Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Anbieters. Zahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Wir bestellen die von Ihnen benötigten Personenstandsurkunden gerne für Sie vom Standesamt Leverkusen.

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Leverkusen

Definition

Ein Ehebündnis bildet eine dokumentierte, vorwiegend rechtlich erlaubte, untermauerte Kennzeichung einer Bindung mehrerer Personen.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die Unverheirateten müssen die Eheschließung beim Amt in Leverkusen einleiten und die dazu relevanten Unterlagen zu besorgen. Für gewöhnlich müssen Sie direkt im Leverkusen vorsprechen. Ist einer der Verlobten verhindert, kann dieser, die andere Person schriftlich ermächtigen. Gegebenenfalls, wenn die Verlobten, aus bedeutendem Grund nicht in Leverkusen sind, kann die Heirat, durch einen Brief oder durch einen Bevollmächtigten zugelassen werden.

Welches Stadtbüro für die Anmeldung der Hochzeit berechtigt ist, hängt vom Wohnsitz der Vermählten ab. Gibt es abweichende Wohnplätze, haben Sie das Wahlrecht, bei welchem Amt Sie die Trauung anmelden wollen.

Die Anmeldung der Trauung ist unerlässlich, damit das Amt überprüfen kann, ob alle rechtlichen Bedingungen für die Trauung gegeben sind oder ob dem Wunsch zu Heiraten ein Eheverbot entgegensteht. Der Beamte kann dafür viele Fragen an die Eheschließenden richten.
 

Die Zuständigkeitsregelung ist lediglich für die Einschreibung der Hochzeit verbindlich. Die Hochzeit kann in jedem Standesamt im Land durchgeführt werden, wenn bei der Untersuchung, der Heiratsbedingungen durch das Anmeldestandesamt kein Ehehindernis erkannt wurde und sich seit der Registration keine Veränderungen der Verhältnisse (bezüglich der Voraussetzungen) der Eheschließenden getan haben. Über die Feststellung, dass kein Ehehinderrnis existiert, erhalten die Eheschließenden ein Schreiben des jeweiligen Standesamts. Die Eheschließung hat innerhalb eines halben Jahres nach diesem Bericht stattzufinden, ansonsten ist ein erneutes Aufnahmeverfahren erforderlich.

 

Basisdaten
Leverkusen

Bundesland
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk
Köln

Kreis

Höhe
60 m ü. NHN

Fläche
78,87 km²

Einwohner
163.838 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
2077 Einwohner je km²

Postleitzahl
51371–51381

Vorwahl
0214, 02171, 02173

KFZ Kennzeichen
LEV, OP

Gemeindeschlüssel
05 3 16 000

Website
leverkusen.de

Bürgermeister
Uwe Richrath (SPD)

Die Verlobten müssen die Volljährigkeit erreicht haben.

Waren Sie bereits verheiratet oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft.

  • Die zuvor geführte Ehe muss durch Tod, Scheidung oder sonstige gerichtliche Aufhebung entbunden sein. Wurde eine zuvor existente Ehe nicht in Deutschland aufgelöst, so beachtet man: Die Ehescheidung im Ausland ist in der Regel nur dann rechtskräftig, wenn sie durch die dafür verantwortliche LJV abgenommen wurde. Diskrepanzen sind vorhanden, wenn die Ehegemeinschaft im Heimatland der Verheiratenden geschieden worden ist und keiner der Partner deutscher Justiz untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Sobald eine Bestätigung vonnöten ist, ist es zu empfehlen, rechtzeitig den benötigten Antrag zu stellen, weil die Bearbeitung Zeit in Anspruch nimmt und vielleicht weitere Papiere eingeholt werden müssen. Bei der Stellung des Antrages ist das verantwortliche Standesamt, bei dem das neue Ehebündnis eigegangen werden soll, gerne bereit zu helfen. Wurde die Anerkennung eines ausländischen Scheidungsdekret von einer Landesjustizverwaltung verfügt daher ist sie in der ganzen Bundesrepublik Deutschland für Verwaltungsbehörden amtlich, damit für den Antragsteller schlussendlich klare Verhältnisse über seinen Zivilstand geschaffen sind.

  • Die alte Lebenspartnerschaft muss durch einen Todesfall, gerichtlichen Beschluss oder sonstige gerichtliche Aufhebung aufgehoben sein.

 

Sie sind in direkter Linie miteinander von derselben Abstammung? Oder Sind Sie blutsverwandte Geschwister?

In diesen Fällen ist eine Verehelichung. unmöglich.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

Bei diesem Sonderfall könnte das Familiengericht eine Ausnahmeregelung zulassen.

Sind Sie von einem anderen Land?

Personen aus dem Ausland müssen, abgesehen von einer gleichgeschlechtlichen Ehebündnis, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihrer Heimatbehörde vorlegen. Ist das nicht möglich, muss eine Freistellung durch das Oberhaupt des in der Bundesrepublik zuständigen Oberlandesgerichts beigebracht werden.

Nachdem diese Fragen beantwortet sind, kann das Amt die Eheerlaubnis die Heiratswilligen feststellen und einen fixen Termin für die Trauung fixieren.

Unterlagen

Meist sind folgende Dokumente abzugeben:

Von den Ehewilligen , die beide noch nie geheiratet haben und die Vollährigkeit erreicht haben und in der Bundesrepublik geboren sind .

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Zudem eine urkundliche Bestätigung über die Trennung der letzten Ehe oder Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Nach den Regelungen kann das Schreiben durch eine neu verfasste Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft erbracht werden.

Allgemeine Hinweise

  • Alle erforderlichen Dokumente müssen mit Beglaubigung dem Stadtamt vorgelegt werden, Nachbildungen können nicht anerkannt werden!
  • Anderssprachige Urkunden werden in internationaler Form oder zumindest mit einer deutschen Translation (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) benötigt.

In besonderen Fällen können andere Belege vonnöten sein! Das Standesamt in Leverkusen ist bei Fragen gerne für Sie da!

Voraussetzungen

Persönliches Aufsuchen des Paares beim verantwortlichen Stadtbüro. Ist einer der beiden verhindert, kann er seinen Partner durch eine Vollmacht bemächtigen, die Verehelichung zu registrieren. Exzeptionell, wenn die Eheschließenden aus bedeutendem Anlass verhindert sind, kann die Eheschließung in schriftlicher Form oder durch einen Beauftragten beim Standesamt Leverkusen angemeldet werden.

Fristen

Normalerweise gibt es keine festgelegten Zeiträume für die Registrierung der Heirat. Grundsätzlich gibt es keine festgelegten Zeiträume für die Anmeldung der Eheschließung. Da aber meistens ein gewisser Hochzeitstermin als Wunsch vorschwebt, ist es empfehlenswert, sich beim Standesamt Leverkusen schlauzumachen, ob der Wunschtermin zur Verfügung steht und bis wann die Trauung angemeldet werden muss. Weiters sollte beachtet werden dass die Beschaffung der benötigten Papiere etwas dauern kann.

Kosten

Die Abgabe für die Ermittlung der Ehefähgikeit liegt bei etwa 40-80 EUR.

Basisdaten
Leverkusen

Bundesland
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk
Köln

Kreis

Höhe
60 m ü. NHN

Fläche
78,87 km²

Einwohner
163.838 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
2077 Einwohner je km²

Postleitzahl
51371–51381

Vorwahl
0214, 02171, 02173

KFZ Kennzeichen
LEV, OP

Gemeindeschlüssel
05 3 16 000

Website
leverkusen.de

Bürgermeister
Uwe Richrath (SPD)