Adresse und Kontaktdaten vom

Standesamt Leinfelden-Echterdingen

Standesamt Leinfelden-Echterdingen
Markt 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

Mail: standesamt@leinfelden-echterdingen.de

Website: leinfelden-echterdingen.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beantragen Sie bequem Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Eheurkunden, Sterbeurkunden) über unser Online-Formular. Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Anbieters. Zahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Wir bestellen die von Ihnen benötigten Personenstandsurkunden gerne für Sie vom Standesamt Leinfelden-Echterdingen.

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Leinfelden-Echterdingen

Definition

Eine Trauung bezeichnet eine bewiesene, gewöhnlich legitim statthafte, gestärkte Grundlage einer Beziehung gemeinsamer Personen.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die Unverheirateten müssen die Vermählung beim Standesamt Leinfelden-Echterdingen aufnehmen und die dazu notwendigen Papiere beschaffen. Für gewöhnlich müssen Sie persönlich bei der Behörde in Leinfelden-Echterdingen vorsprechen. Ist eine der Personen verhindert, ist dieser befugt den anderen schriftlich zu berechtigen. Ausnahmsweise, wenn die Heiratswilligen, aus entscheidendem Anlass nicht in Leinfelden-Echterdingen sind, kann die Eheschließung schriftlich oder durch eine vertretende Person angemeldet werden.

Welches Stadtbüro für die Eintragung der Hochzeit zuständig ist, hängt vom Wohnsitz der Vermählten ab. Gibt es ungleiche Wohnsitze, können Sie sich aussuchen, bei welcher Behörde Sie die Vermählung durchführen wollen.

Die rechtzeitige Bekanntgabe der Ehevereinigung ist zwingend, damit das Amt überprüfen kann, ob die gesetzlichen Voraussetzungen für die Trauung erfüllt sind oder ob dem Hochzeitswunsch ein Hochzeitsverbot gegenübersteht. Der Standesbeamte kann in Folge dessen mehrere Fragen an die Eheschließenden richten.
 

Die Zuständigkeitsregelung ist allerdings nur für die Anmeldung der Trauung amtlich. Die Trauung kann vor jedem Standesamt in der Bundesrepublik abgeschlossen werden, wenn bei der Überprüfung, der Heiratsbedingungen durch die Behörde kein Ehehindernis erkannt wurde und sich seit der Anmeldung keine Änderungen in den tatsächlichen Verhältnissen (bezüglich der Ehevoraussetzungen) der Eheschließenden entstanden sind. Über die Feststellung, dass kein Ehehindernis vorliegt, bekommen die Verlobten ein Bericht des zuständigen Amtes. Die Verehelichung hat innerhalb von 6 Monaten nach diesem Bericht stattzufinden, ferner ist ein neues Aufnahmeverfahren zwingend.

 

Basisdaten
Leinfelden-Echterdingen

Bundesland
Baden-Württemberg

Regierungsbezirk
Stuttgart

Kreis
Esslingen

Höhe
432 m ü. NHN

Fläche
29,89 km²

Einwohner
40.092 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
1341 Einwohner je km²

Postleitzahl
70771, 71144

Vorwahl
0711

KFZ Kennzeichen
ES, NT

Gemeindeschlüssel
08 1 16 078

Website
leinfelden-echterdingen.de

Bürgermeister
Roland Klenk (CDU)

Die Heiratswilligen müssen volljährig sein.

Befanden Sie sich schon mal in einer Ehe oder haben eine Lebenspartnerschaft eintragen lassen?

  • Die ehemalige eheliche Verbindung muss durch Tod, Scheidung oder sonstige gerichtliche Aufhebung aufgelöst sein. Wurde eine frühere Ehe in einem anderen Land, separiert, so gilt: Eine Scheidung im Ausland ist grundsätzlich nur dann gültig, wenn sie durch die hauptverantwortliche Justizverwaltung des Landes anerkannt wurde Abweichungen zählen nur, wenn die Ehe im Heimatland der Verheiratenden geschieden worden ist und keiner der Ehepartner deutschem Recht untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Soweit man eine Annerkennung benötigt, ist es zumeist notwendig, rechtzeitig den notwendigen Antrag abzugeben, da die Abwicklung sicher Zeit braucht und womöglich weitere Informationen erbracht werden müssen. Beim Stellen des Antrages ist das zugeordnete Standesamt, bei dem das neue Ehebündnis beschlossen werden soll, gerne bereit zu helfen. Wurde die Anerkennung einer ausländischen Scheidungsverfügung, von einer Landesjustizverwaltung verfügt daher ist sie in der ganzen Bundesrepublik Deutschland für Verwaltungsbehörden rechtskräftig damit für den Einreicher des Antrages schlussendlich klare Verhältnisse über seinen Personenstand geschaffen sind.

  • Die ehemalige Lebenspartnerschaft muss durch Tod, gerichtlichen Entscheidung oder andere gerichtlichen Entscheidungen abgeschafft sein.

 

Sie sind in gerader Linie miteinander von derselben Abstammung? Oder Sind Sie blutsverwandte Geschwister?

Sollte dies zutreffen ist eine Ehe nicht möglich.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

Bei diesem Sonderfall könnte das dafür verantwortliche Gericht eine Ausnahme gestatten.

Sind Sie von einem anderen Land?

Ausländer müssen, außer im Fall einer gleichgeschlechtlichen Ehebündnis, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihres Vaterlandes vorlegen. Ist das nicht durchführbar, muss eine Befreiung durch den Vorstand des in der BRD zuständigen Oberlandesgerichts festgelegt werden.

Erst wenn diese Fragen abgehackt wurden, kann das Stadtbüro die Ehefähigkeit der Verlobten ausmachen und einen Tag für die Trauung vereinbaren.

Unterlagen

Gewöhnlich sind folgende Urkunden vorzulegen:

Von Eheschließenden, die beide noch nicht verheiratet waren und die Vollährigkeit erreicht haben und Deutsche sind.

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Zuzüglich ein urkundlicher Nachweis über die Seperation der zuletzt geführen Ehe oder eingetragenen Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Normalerweise kann das Dokument anhand einer neuen ausgestellten Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft erbracht werden.

Allgemeine Hinweise

  • Die notwendigen Urkunden müssen im Original vorliegen, Nachbildungen sind nicht gestattet!
  • Fremdsprachige Urkunden werden in internationaler Form oder zumindest mit einer deutschen Translation (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) angefordert.

In expliziten Fällen können andere Belege relevant sein! Ihr Trauamt in Leinfelden-Echterdingen berät Sie gerne.

Voraussetzungen

Persönliche Vorsprache der Hochzeitswilligen beim zuständigen Stadtbüro. Kann einer der beiden nicht kommen, kann er seinen Partner schriftlich bemächtigen, die Ehenschließung voranzumelden. Notfalls, wenn beide Verlobten aus bedeutendem Anlass nicht persönlich vorpsrechen können, kann die Trauung in schriftlicher Form oder durch einen Vertreter beim Standesamt Leinfelden-Echterdingen angemeldet werden.

Fristen

Grundsätzlich existieren keine festgelegten Zeitpunkte für die Voranmeldung der Heirat. Normalerweise bestehen keine fixen Zeitpunkte für die Anmeldung der Eheschließung. Da aber meistens ein gewisser Termin für die Trauung gewünscht wird, ist es empfehlenswert, sich beim Standesamt Leinfelden-Echterdingen zu informieren, ob der gewünschte Tag unbelegt ist und bis wann die Trauung registriert werden muss Weiters sollte beachtet werden dass die Einholung der zwingenden Unterlagen Zeit kosten kann.

Kosten

Die Abgabe zur Prüfung der Ehefähgikeit beläuft sich zwischen 40,00 und 80,00 EUR.

Basisdaten
Leinfelden-Echterdingen

Bundesland
Baden-Württemberg

Regierungsbezirk
Stuttgart

Kreis
Esslingen

Höhe
432 m ü. NHN

Fläche
29,89 km²

Einwohner
40.092 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
1341 Einwohner je km²

Postleitzahl
70771, 71144

Vorwahl
0711

KFZ Kennzeichen
ES, NT

Gemeindeschlüssel
08 1 16 078

Website
leinfelden-echterdingen.de

Bürgermeister
Roland Klenk (CDU)