Adresse und Kontaktdaten vom

Standesamt Eschweiler

Standesamt Eschweiler
Rathausplatz 1
52249 Eschweiler

Mail: standesamt@eschweiler.de

Website: eschweiler.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beantragen Sie bequem Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Eheurkunden, Sterbeurkunden) über unser Online-Formular. Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Anbieters. Zahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Wir bestellen die von Ihnen benötigten Personenstandsurkunden gerne für Sie vom Standesamt Eschweiler.

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Eschweiler

Definition

Eine Verehelichung verdeutlicht eine erklärte, vorwiegend gesetzlich geregelte, gefestigte Bestätigung einer Beziehung von zwei Persönlichkeiten.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die Personen können die Verehelichung beim Standesamt in Eschweiler anmelden und die dazu wichtigen Anträge und Urkunden holen. Grundsätzlich sollten Sie selbst beim Standesamt Eschweiler auftreten. Ist einer der Verlobten verhindert, kann er seinem zukünftigen Ehengatten schriftlich ermächtigen. Ausnahmsweise, wenn die Verlobten, aus essenziellem Anlass verhindert sind, kann die Eheschließung durch einen Brief oder durch einen Vertreter ausgeführt werden.

Welches Stadtbüro für die Anmeldung der Hochzeit befugt ist, hängt vom Wohnplatz der Verlobten ab. Gibt es abweichende Wohnsitze, können Sie auswählen bei welcher Behörde Sie die Heirat anmelden wollen.

Die vorzeitige Meldung der Eheschließung ist erforderlich, damit das Standesamt sehen kann, ob die gesetzlichen Voraussetzungen für die Hochzeit erfüllt sind oder ob dem Heiratswunsch ein Eheverbot entgegensteht. Der Beamte muss hierfür eine Reihe von Fragen an die Eheschließenden stellen.
 

Die Zuständigkeitsregelung ist ausschließlich für die Registration der Eheschließung bindend. Die Trauung kann vor jedem Standesamt in der Bundesrepublik Deutschland geschlossen werden, wenn bei der Untersuchung, der Ehevoraussetzungen durch das Anmeldestandesamt kein Ehehindernis festgestellt wurde und sich seit der Bekanntgabe im Amt keine Veränderungen der Verhältnisse (bezüglich der Voraussetzungen) der Verlobten ergeben haben. Für die Antwort dass kein Ehehindernis vorliegt, erlangt die Heiratswilligen ein Bericht vom Standesamt. Die Verehelichung hat innerhalb von sechs Monaten nach Erhalt der Mitteilung zu erfolgen, ansonsten ist ein wiederholtes Anmelde-Verfahren vonnöten.

 

Basisdaten
Eschweiler

Bundesland
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk
Köln

Kreis
Städteregion Aachen

Höhe
135 m ü. NHN

Fläche
75,87 km²

Einwohner
56.385 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
743 Einwohner je km²

Postleitzahl
52249

Vorwahl
02403

KFZ Kennzeichen
AC, MON

Gemeindeschlüssel
05 3 34 012

Website
eschweiler.de

Bürgermeister
Rudi Bertram (SPD)

Die Verlobten müssen das 18. Lebensjahr erreicht haben.

Waren Sie schon verheiratet oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft?

  • Die zuvor geführte Ehe muss durch Scheidung, Tod oder durch eine gesetzliche Aufhebung aufgehoben sein. Wurde eine zuvor existente Ehe in einem anderen Land, separiert, so beachtet man: Eine Auslandsscheidung ist in den meisten Fällen nur dann gesetzlich gültig, wenn sie durch die dafür bestimmende Landesjustiztverwaltung bestätitigt wurde Besonderheiten gelten nur, wenn der Ehebund im Heimatland beider Ehepartner geschieden worden ist und keiner der Partner deutschen Verflichtungen untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Sobald eine Bestätigung vonnöten ist, ist es ratsam, zur rechten Zeit den benötigten Antrag zu stellen, weil die Ausführung durchaus ihre Zeit benötigt. und unter Umständen weitere Dokumente aufgebracht werden müssen. Beim Beantragen ist das zugeordnete Standesamt, bei dem die neue Ehe vereinigt werden soll, gerne dienlich. Wurde die Bestätigung eines ausländischen Scheidungsverordnung von einer Landesjustizverwaltung ausgestellt daher ist sie in der ganzen Bundesrepublik Deutschland für Verwaltungsbehörden wirksam, damit für den Einreicher des Antrages ein für allemal klare Verhätlnisse über seinen Personenstand hervorgebracht sind.

  • Die vergangene Lebenspartnerschaft muss durch Abtreten eines Partners, gerichtliche Beendigung oder einen sonstigen gerichtlichen Willen beendet sein.

 

Sind Sie in gerader Linie miteinander von derselben Abstammung? Oder sind Sie Voll- oder Halbgeschwister?

In diesen Fällen ist eine Hochzeit unmöglich.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

In diesem Fall könnte das Familiengericht eine Ausnahmeregelung zulassen.

Kommen Sie von einem auswärtigen Land?

Ausländer müssen, außer bei einer gleichgeschlechtlichen Ehebündnis, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihrer Heimatbehörde vorlegen. Ist das nicht möglich, muss eine Sonderbefreiung durch das Oberhaupt des in der Bundesrepublik Deutschland entscheidenden Oberlandesgerichts veranlasst werden.

Nachdem diese Fragen abgehackt wurden, kann das Amt die Ehefähigkeit der Verlobten festmachen und einen fixen Termin für die Trauung festlegen.

Unterlagen

Gewöhnlich sind darzulegen:

Von Eheschließenden, die beide noch nie geheiratet haben und volljährig und Deutsche sind.

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Zudem ein beglaubigter Nachweis über die Auflösung der zuvor geführten Ehe oder Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Gewöhnlich kann der Nachweis mithilfe einer neu angefertigten Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft organisiert werden.

Allgemeine Hinweise

  • Die Zertifikate müssen als Originaldokumente der Behörde vorliegen, nicht Originale sind nicht gestattet!
  • Anderssprachige Urkunden werden international genormt oder zumindest mit einer deutschen Translation (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) verlangt.

In speziellen Gegebenheiten können andersartige Unterlagen relevant sein! Das Stadtbüro in Eschweiler ist bei Fragen gerne für Sie da!

Voraussetzungen

Persönliches Aufsuchen der Verlobten beim Standesamt Eschweiler. Ist einer der beiden verhindert, darf er seinen Partner mittels einer Vollmacht dazu ernennen, die Verehelichung zu registrieren. Äußerstenfalls, wenn die Heiratswilligen, aus bedeutendem Anlass nicht können, kann die Trauung schriftlich oder durch einen Vertreter beim Standesamt Eschweiler angemeldet werden.

Fristen

Üblicherweise existieren keine festgelegten Zeiträume für die Voranmeldung der Heirat. Üblicherweise existieren keine festgelegten Zeitpunkte für die Registrierung der Eheschließung. Da in den meisten Fällen ein gewisser Termin für die Hochzeit erwartet wird, ist es naheliegend, sich beim Standesamt Eschweiler zu erkundigen, ob der gewünschte Tag zur Verfügung steht und bis wann die Eheschließung angemeldet werden muss. Zudem ist darauf Aufmerksam zu machen dass die Beschaffung der benötigten Dokumente Zeit benötigen wird.

Kosten

Die Kosten für die Ermittlung der rechtswirksamen Ehefähigkeit kostet zwischen 40 und 80 €.

Basisdaten
Eschweiler

Bundesland
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk
Köln

Kreis
Städteregion Aachen

Höhe
135 m ü. NHN

Fläche
75,87 km²

Einwohner
56.385 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
743 Einwohner je km²

Postleitzahl
52249

Vorwahl
02403

KFZ Kennzeichen
AC, MON

Gemeindeschlüssel
05 3 34 012

Website
eschweiler.de

Bürgermeister
Rudi Bertram (SPD)