Adresse und Kontaktdaten vom

Standesamt Ahaus

Standesamt Ahaus
Rathausplatz 1
48683 Ahaus

Mail: standesamt@ahaus.de

Website: ahaus.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beantragen Sie bequem Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Eheurkunden, Sterbeurkunden) über unser Online-Formular. Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Anbieters. Zahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Wir bestellen die von Ihnen benötigten Personenstandsurkunden gerne für Sie vom Standesamt Ahaus.

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Ahaus

Definition

Eine Vermählung definiert eine begründete, vorwiegend juristisch zulässige, untermauerte Kennzeichung eines Bündnisses zweier zusammengehörender Individuen.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die Unverheirateten müssen die Heirat bei der Behörde in Ahaus anzeigen und die dafür notwendigen Dokumente beschaffen. Grundsätzlich sollten Sie offiziell beim zuständigen Amt in Ahaus auftauchen. Ist einer der Verlobten nicht gegenwärtig, ist dieser befugt seinen Partner in geschriebener Form zu berechtigen. Ausnahmsweise, wenn die Paare, aus wichtigem Anlass nicht gegenwärtig sind, kann die Hochzeit, durch ein Dokument oder durch einen Vertreter ausgeführt werden.

Welche Behörde für die Durchführung der Vermählung zuständig ist, hängt vom Wohnort der Eheschließenden ab. Bestehen ungleiche Wohnsitze, können Sie auswählen bei welchem der verantworlichten Standesämter Sie die Eheschließung registrieren wollen.

Die vorzeitige Meldung der geplanten Hochzeit ist erforderlich, sodass das Standesamt prüfen kann, ob alle gesetzlichen Bedingungen für die Hochzeit erfüllt sind oder ob dem Hochzeitswunsch ein Eheverbot entgegensteht. Der Standesamtmitarbeiter kann hierfür mehrere Fragen an das zukünftige Ehepaar richten.
 

Die Regelung, wer zuständig ist, ist hingegen nur für die Aufnahme der Eheschließung verbindlich. Die Heirat kann vor jedem Standesamt im Land durchgeführt werden, wenn bei der Kontrolle der Heiratsbedingungen durch das Standesamt kein Ehehindernis erkannt wurde und sich seit der Registration keine Änderungen in den tatsächlichen Verhältnisse (bezüglich der Ehevoraussetzungen) der Verlobten ergeben haben. Über die Feststellung, dass kein Ehehinderrnis existiert, erfahren die Eheschließenden durch ein Schriftstück des zuständigen Amtes. Die Vermählung hat innerhalb von 6 Monaten nach diesem Dokument zu geschehen, sonst ist ein erneutes Einleitungsverfahren zwingend.

 

Basisdaten
Ahaus

Bundesland
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk
Münster

Kreis
Borken

Höhe
50 m ü. NHN

Fläche
151,24 km²

Einwohner
39.223 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
259 Einwohner je km²

Postleitzahl
48683

Vorwahl
02561, 02567

KFZ Kennzeichen
BOR, AH, BOH

Gemeindeschlüssel
05 5 54 004

Website
ahaus.de

Bürgermeister
Karola Voß (parteilos)

Die Verlobten müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Befanden Sie sich schon mal in einer Ehe oder haben eine Lebenspartnerschaft eintragen lassen?

  • Die zuvor geführte Ehe muss durch Scheidung, Tod oder durch eine andere rechtliche Aufhebung entbunden sein. Wurde eine zuvor existente Ehe außerhalb der Bundesrepublik, geschieden so heißt das: Eine Scheidung im Ausland ist grundsätzlich nur dann vollzogen, wenn sie durch die dafür bestimmende Landesjustiztverwaltung genehmigt wurde Abweichungen binden nur, wenn der Ehebund im Vaterland beider Ehepartner geschieden worden ist und keiner der Personen deutscher Justiz untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Soweit man eine Annerkennung benötigt, ist es ratsam, zeitig den notwendigen Antrag abzugeben, weil die Ausführung durchaus ihre Zeit benötigt. und teilweise weitere Nachweise beschafft werden müsssen. Bei der Beantragung ist das zuständige Stadtbüro, bei dem die Vermählung geschlossen werden soll, hilfsbereit. Wurde die Bestätigung einer ausländischen Scheidungsverfügung, von einer Landesjustizverwaltung ausgestellt deswegen ist sie in der gesamten BRD für Verwaltungsbehörden rechtskräftig so dass für den Antragsteller endgültige Verhältnisse über seinen Zivilstand geschaffen sind.

  • Die alte Lebenspartnerschaft muss durch Abtreten eines Partners, gerichtlichen Wille oder anderweitigen gerichtlichen Beschluss abgeschafft sein.

 

Sie sind unmittelbar miteinander stammverwandt? Oder sind Sie Geschwister?

Aus diesen Gründen ist eine Verehelichung. nicht erlaubt.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

In diesem speziellen Fall könnte das dafür verantwortliche Gericht eine Sonderregelung zulassen.

Kommen Sie von einem anderen Land?

Ausländer müssen, abgesehen von einer gleichgeschlechtlichen Ehebündnis, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihres Vaterlandes abgeben. Ist das nicht umsetzbar, muss eine Aufhebung durch den Vorsitzenden des in der BRD berechtigten Oberlandesgerichts beschlossen werden.

Erst wenn alle wichtigen Punkte geklärt sind, kann das Stadtbüro die Eheerlaubnis der Verlobten ausmachen und einen endgültigen Tag für die Eheschließung festlegen.

Unterlagen

In der Regel sind folgende Belege vorzuzeigen:

Von den Verlobten die beide noch nie geheiratet haben und über 18 Jahre alt sind und Deutsche sind.

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Außerdem ein urkundlicher Nachweis über die Seperation der zuletzt geführen Ehe oder eingetragenen Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Meistens kann die Bescheinigung durch eine neu verfasste Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft eingeholt werden.

Allgemeine Hinweise

  • Alle erforderlichen Dokumente müssen im Original der Behörde vorliegen, Fotokopien sind nicht gestattet!
  • In einer anderen Sprache verfassten Urkunden werden in internationaler Form oder zusammen mit einer Übersetzung (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) benötigt.

In speziellen Gegebenheiten können weitere Papiere gefordert sein! Das Stadtbüro in Ahaus berät Sie gerne.

Voraussetzungen

Persönliches Kommen der bald Verheirateten bei der Behörde in Ahaus. Ist es einem unmöglich selbst zu kommen kann er den anderen durch eine Vollmacht bemächtigen, die Ehenschließung anzukündigen. Notfalls, wenn die Heiratswilligen, aus akutem Grund nicht persönlich vorpsrechen können, kann die Trauung in schriftlicher Form oder durch einen Vertreter beim Amt gemeldet werden.

Fristen

Im Allgemeinen gibt es keine festgelegten Zeitpunkte für die Anmeldung der Verehelichung. Im Normalfall gelten keine Fristen für die Registrierung der Verehelichung. Da aber meistens ein konkreter Termin für die Trauung gewünscht wird, ist es naheliegend, sich beim Standesamt Ahaus zu erkundigen, ob der gewünschte Tag frei ist und bis wann die Hochzeit angemeldet werden muss. Des Weiteren darf nicht außer Acht gelassen werden. dass die Einholung der notwendigen Urkunden Zeit kosten kann.

Kosten

Der Preis für die Prüfung der Ehefähgikeit beträgt zwischen 40 und 80 EUR.

Basisdaten
Ahaus

Bundesland
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk
Münster

Kreis
Borken

Höhe
50 m ü. NHN

Fläche
151,24 km²

Einwohner
39.223 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
259 Einwohner je km²

Postleitzahl
48683

Vorwahl
02561, 02567

KFZ Kennzeichen
BOR, AH, BOH

Gemeindeschlüssel
05 5 54 004

Website
ahaus.de

Bürgermeister
Karola Voß (parteilos)