Adresse und Kontaktdaten vom

Standesamt Aachen

Standesamt Aachen
Urkundenstelle Krämerstr. 2a
52062 Aachen

Mail: standesamt@aachen.de

Website: aachen.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beantragen Sie bequem Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Eheurkunden, Sterbeurkunden) über unser Online-Formular. Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Angebot eines privaten Anbieters. Zahlung per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Wir bestellen die von Ihnen benötigten Personenstandsurkunden gerne für Sie vom Standesamt Aachen.

Wählen Sie Ihre benötigte Urkunde aus:

Heirat im Standesamt Aachen

Definition

Eine Heirat bezeichnet eine begründete, zumeist legitim statthafte, untermauerte Bestätigung eines Bündnisses zweier Menschen.

Heiraten im Standesamt

Beschreibung

Die beiden Personen sind gehalten die Vermählung beim Amt in Aachen anmelden und die dafür erforderlichen Anträge und Urkunden besorgen. Prinzipiell sollten Sie eigenhändig bei der Behörde in Aachen antreten. Ist eine der Personen nicht vor Ort, kann dieser, dem zukünftigen Ehepartner in geschriebener Form zu berechtigen. Unüblicherweise wenn beide Eheschließenden aus entscheidendem Anlass nicht gegenwärtig sind, kann die Hochzeit, schriftlich oder durch eine vertretende Person angemeldet werden.

Welches Standesamt für die Eintragung der Heirat zuständig ist, hängt vom Wohnplatz der Heiratswilligen ab. Haben Sie ungleiche Wohnplätze, können Sie sich aussuchen, bei welchem der zuständigen Standesämter Sie die Hochzeit aufnehmen wollen.

Die vorzeitige Meldung der Trauung ist erforderlich, sodass das Standesamt feststellen kann, ob alle gesetzlichen Bedingungen für die Vermählung. gegeben sind oder ob dem Hochzeitswunsch ein Eheverbot entgegensteht. Der Standesamtmitarbeiter muss in Folge dessen ein paar Fragen an die Eheschließenden stellen.
 

Die Auflage, wer zuständig ist ist schließlich nur für die Anmeldung der Heirat wirksam. Die Ehe kann vor jedem Standesamt in Deutschland abgeschlossen werden, wenn bei der Untersuchung, der Ehevoraussetzungen durch das Standesamt kein Ehehindernis festgestellt wurde und sich seit der Anmeldung im Standesamt keine Veränderungen in den tatsächlichen Verhältnissen (bezüglich der Voraussetzungen für die Ehe) der Verlobten ergeben haben. Für die Antwort dass kein Ehehindernis vorherrscht, bekommen die Verlobten ein Schriftstück der Behörde. Die Eheschließung hat innerhalb eines halben Jahres nach diesem Dokument zu erfolgen, ansonsten ist ein neues Registrierungsverfahren zwingend.

 

Basisdaten
Aachen

Bundesland
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk
Köln

Kreis
Städteregion Aachen

Höhe
175 m ü. NHN

Fläche
160,85 km²

Einwohner
247.380 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
1538 Einwohner je km²

Postleitzahl
52062–52080

Vorwahl
0241, 02405, 02407, 02408

KFZ Kennzeichen
AC, MON

Gemeindeschlüssel
05 3 34 002

Website
aachen.de

Bürgermeister
Marcel Philipp (CDU)

Beide Partner müssen die Volljährigkeit erreicht haben.

Waren Sie bereits verheiratet oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft.

  • Die frühere Ehe muss durch Scheidung, Tod oder durch eine gesetzliche Aufhebung aufgehoben sein. Wurde eine vergangene Ehe außerhalb Deutschlands, geschieden, so ist zu beachten: Die jurisitische Auflösung einer Ehe in einem anderen Land ist in den meisten Fällen nur dann rechtskräftig, wenn sie durch die dafür bestimmende Landesjustiztverwaltung bestätitigt wurde Abweichungen zählen nur, wenn die Ehegemeinschaft im Vaterland beider Gatten aufgelöst wurde und keiner der Verheiratenden deutscher Justiz untersteht. Eine Anerkennung ist auch dann nicht erforderlich, wenn ein Gericht oder eine Behörde eines Staates der EU, ausgenommen Dänemark, entschieden hat und die Entscheidung nach dem 1. März 2001 ergangen ist. Sobald eine Bestätigung vonnöten ist, ist es zumeist notwendig, pünktlich den relevanten Antrag zu übergeben, da die Durchführung eine gewisse Zeit dauert und unter Umständen weitere Informationen beschafft werden müsssen. Bei Antragsausfüllung, ist das zuständige Stadtbüro, bei dem das neue Bündnis beschlossen werden soll, gerne bereit zu helfen. Wurde die Zustimmung eines ausländischen Scheidungsdekret von einer Landesjustizverwaltung verfügt somit ist sie in der kompletten BRD für Verwaltungsbehörden wirksam, so ass für den Steller des Antrages eindeutige Verhältnisse über seinen Zivilstand geschaffen sind.

  • Das frühere Lebensbündnis muss durch einen Todesfall, gerichtlichen Entscheidung oder sonstige gerichtliche Urteile aufgelöst sein.

 

Sind Sie geradlinig miteinander blutsverwandt? Oder sind Sie Voll- oder Halbgeschwister?

Sollte dem so sein ist eine Verehelichung. nicht erlaubt.

Sind Sie Adoptivgeschwister?

In diesem speziellen Fall kann das dafür zuständige Familiengericht eine Ausnahmeregelung bewilligen.

Sind Sie von einem auswärtigen Land?

Personen aus dem Ausland müssen, außer im Fall einer gleichgeschlechtlichen Ehe, ein Ehefähigkeitszeugnis Ihrer Heimatbehörde vorweisen. Ist das nicht durchführbar, muss eine Sonderbefreiung durch den Vorstand des in der Bundesrepublik bestimmenden Oberlandesgerichts erlassen werden.

Nachdem alle offenen Punkte beantwortet wurden, kann das Stadtbüro die Ehefähigkeit der Eheschließenden ausmachen und einen konkreten Tag für die Trauung vereinbaren.

Unterlagen

In der Norm sind folgende Bescheinigungen zu überreichen:

Von Eheschließenden, die beide noch keine Ehe geführte haben und die Vollährigkeit erreicht haben und Deutsche sind.

  • einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister (nicht älter als 6 Monate), können sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • eine erweiterte Meldebescheinigung, ausgestellt zum Zwecke der Eheschließung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und der Wohnung, erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes
  • eine Geburtsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Geburtenregister gemeinsamer Kinder (nicht älter als 6 Monate), können Sie hier anfordern: Zum Online-Formular
  • ein gültiger Reisepass oder Personalausweis
 

Von Eheschließenden, die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben:

Des Weiteren ein urkundlicher Nachweis über die Scheidung der zuvor geführten Ehe oder Lebenspartnerschaft (z. B. Tod, Scheidung, gerichtlicher Aufhebungsbeschluss). Gewöhnlich kann die Unterlage anhand einer neuen ausgestellten Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Ehe- oder Lebenspartnerschaftsregister oder Lebenspartnerschaft eingeholt werden.

Allgemeine Hinweise

  • Alle erforderlichen Dokumente müssen als Originalausgaben dem Stadtamt vorgelegt werden, Nachbildungen gelten nicht!
  • Fremdsprachige Unterlagen werden in internationaler Form oder zusammen mit einer Übersetzung (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher!) benötigt.

In besonderen Fällen vonnöten sein! Das Hochzeitsamt in Aachen informiert Sie gerne!

Voraussetzungen

Persönliche Vorsprache der Verlobten beim für Sie zuständigen Amt in Aachen. Kann einer der beiden nicht kommen, darf er seinen Partner schriftlich bemächtigen, die Verehelichung zu registrieren. Ausnahmsweise, wenn beide Verlobten aus wichtigem Grund nicht persönlich vorbeikommen können, kann die Hochzeit schriftlich oder durch einen Vertreter angemeldet werden.

Fristen

Normalerweise gelten keine Fristen für die Anmeldung der Hochzeit. Normalerweise gibt es keine fixen Zeitpunkte für die Anmeldung der Verehelichung. Da aber oft ein bestimmter Termin für die Heirat als Wunsch vorschwebt, ist es empfehlenswert, sich beim Standesamt Aachen zu informieren, ob der erhoffte Termin nicht bereits vergeben ist und bis wann die Eheschließung registriert werden muss Außerdem sollte darauf Aufmerksam gemacht werden, dass die Beschaffung der zwingenden Papiere Zeit kosten kann.

Kosten

Der Preis zur Prüfung der Ehefähgikeit liegt bei etwa 40-80 EUR.

Basisdaten
Aachen

Bundesland
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk
Köln

Kreis
Städteregion Aachen

Höhe
175 m ü. NHN

Fläche
160,85 km²

Einwohner
247.380 (31. Dez. 2018)

Bevölkerungsdichte
1538 Einwohner je km²

Postleitzahl
52062–52080

Vorwahl
0241, 02405, 02407, 02408

KFZ Kennzeichen
AC, MON

Gemeindeschlüssel
05 3 34 002

Website
aachen.de

Bürgermeister
Marcel Philipp (CDU)